home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung eines stufenübergeifenden Qualitätssicherungssystems für die ökologische Ernährungswirtschaft unter besonderer Berücksichtigung von Organisations- und Kommunikationsstrukturen

{Project} Entwicklung eines stufenübergeifenden Qualitätssicherungssystems für die ökologische Ernährungswirtschaft unter besonderer Berücksichtigung von Organisations- und Kommunikationsstrukturen. Runs 2002 - 2004. Project Leader(s): Prinz zu Löwenstein, Dr. Felix, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V..

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/fkz=02OE645

Summary

Im Bundesprogramm Ökologischer Landbau sind die bedeutsamsten Wachstumshemmnisse identifiziert, die einer Ausdehnung des Ökologischen Landbaus auf 20% im Jahr 2010 entgegenstehen. Durch eine verstärkte staatliche Förderung sollen Wissens- und Erfahrungslücken geschlossen sowie Forschungs- und Entwicklungsvorhaben gefördert werden, um dem Ökologischen Landbau ein Niveau zu verschaffen, oberhalb dessen er sich selbstständig weiterentwickeln kann. Im Zuge dieser Entwicklung wird deutlich, dass ein stufenübergreifendes Qualitätssicherungssystem erforderlich ist, das die durch die Ausdehnung der Ökologischen Lebensmittel- wirtschaft gestiegenen Anforderungen erfüllt u. zugleich die damit verbundenen Organisations- und Kommunikationsstrukturen und rechtlichen Vorschriften berücksichtigt u. weiterentwickelt. Leistungsfähigkeit und Glaubwürdigkeit des Sektors sollen erhalten bleiben, wobei angestrebt wird, dass der Sektor als Ganzes auf die sich verändernden Bedingungen reagiert. Besonders soll auch das Krisenmanagement berücksichtigt werden. Dies soll durch Weiterentwicklung/Verbesserung von 1.) Organisations- und Kommunikationsstrukturen, 2.) Erarbeitung eines Konzeptes zur Qualitätssicherung und 3.) durch Vorschläge zur Verbesserung rechtlicher Regelungen erreicht werden. Zu diesen drei Bereichen sollen Vorschläge erarbeitet und jeweils mit allen relevanten Beteiligten diskutiert werden. Als Ergebnis soll ein diskutiertes Konzept vorliegen, das sich für den praktischen Einsatz eignet, wobei bereits der Weg dahin aufgrund des partizipativen Ansatzes als Teilergebnis zu werten ist.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE645, Qualität, Qualitätssicherung, Lebensmittelwirtschaft, Kommunikation, praktischer Einsatz, quality, quality assurance, food industry, communication, practical approach
Subjects: Food systems > Policy environments and social economy
Food systems > Food security, food quality and human health
Knowledge management > Education, extension and communication
Knowledge management > Research methodology and philosophy > Research communication and quality
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Food > Quality
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE645, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE645&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://www.boelw.de/
Project ID:FKZ 02OE645
Location:Marienstr. 19-20
10117 Berlin
Ansprechpartner: Dr. Felix Prinz zu Löwenstein
Tel.: 06162/73494
Email: felix.loewenstein@t-online.de
Start Date:1 November 2002
End Date:29 February 2004
Deposited By: Röhrig, Peter
ID Code:5744
Deposited On:27 Oct 2005
Last Modified:20 Aug 2009 14:27

Repository Staff Only: item control page