home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Leitfaden für die praktische Umsetzung einer Freilandhaltung von Mastschweinen

Schumacher, Jörg; Farke, Antje and Sundrum, Albert (2004) Leitfaden für die praktische Umsetzung einer Freilandhaltung von Mastschweinen. [Manual for the implemention of free ranges for fattening pigs.] In: Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) (Ed.) Ganzjährige Freilandhaltung von Mastschweinen als Fruchtfolgeglied in der Ökologischen Landwirtschaft. Universität Kassel. [Unpublished]

[img] PDF
930Kb

Summary

EINLEITUNG:
Dieser Leitfaden soll Hilfestellung beim Aufbau einer Freilandhaltung von Mastschweinen geben. Hinweise und Angaben basieren auf Erfahrungen aus einem Forschungsvorhaben mit Mastschweinen, das von Herbst 2002 bis Ende 2003 an der Universität Kassel / Witzenhausen auf dem Versuchsbetrieb der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen durchgeführt wurde. Des Weiteren fließen Erfahrungen von Freilandschweinehaltern ein, die im Rahmen einer Diplomarbeit befragt wurden, sowie Angaben aus der Literatur ein.
Die Freilandhaltung bietet die Möglichkeit, mit geringen Investitionskosten eine artgemäße Schweinehaltung zu verwirklichen, die sich auch in die pflanzliche Erzeugung integrieren lässt. Die erste Voraussetzung für die Einrichtung einer Freilandhaltung sollten jedoch nicht in erster Linie finanzielle Überlegungen sein, sondern die eigene Bereitschaft, 365 Tage im Jahr die Tiere im Freien zu betreuen. Verfahren, bei denen Schweine erst im März aufgestallt werden und der letzte Durchgang im November endet, sind natürlich möglich, wenn alle Tiere als Ferkel zugekauft werden.
INHALT:
1 Einleitung
2 Gesetzliche Vorgaben
2.1 Schweinehaltungshygieneverordnung (SchHaltHygV)
2.2 Verordnungen für die Ökologische Landwirtschaft
2.2.1 EG-Verordnung (EWG) Nr. 2092/91
2.2.2 Richtlinien von deutschen Öko-Verbänden
3 Durchführung einer Freilandhaltung von Mastschweinen
3.1 Standorteignung
3.2 Flächengestaltung
3.3 Einrichtung für eine Schweinehaltung im Freiland
3.3.1 Zaun
3.3.2 Schutzhütte
3.3.3 Wassertränke
3.3.4 Futtertrog
3.3.5 Suhle
3.3.6 Schattendach
3.4 Tierherkunft
3.5 Fütterung mit Kraftfutter
3.6 Umgang mit den Tieren
Anhang Tägliche Futtermenge pro Tier


EPrint Type:Book chapter
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE449, Freiland, Freilandhaltung, Schweine, Schweinemast, Mastschweine, Leitfaden
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Pigs
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Germany > University of Kassel > Department of Animal Nutrition and Animal Health
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tierhaltung
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE449, http://www.orgprints.org/5233, http://www.oekolandbau.de/index.cfm?00023245270A1F1599216521C0A8D816, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE449&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Sundrum, Prof. Dr. Albert
ID Code:5289
Deposited On:25 Aug 2005
Last Modified:12 Apr 2010 07:31
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau.
Der Schlussbericht des Projekts, in dessen Rahmen der vorliegende Leitfaden erarbeitet wurde, kann unter http://www.orgprints.org/5233 heruntergeladen werden.

Repository Staff Only: item control page