home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Bestandeslenkung und Nährstoffmanagement für ökologisch und futterbaulich wertvolle Graslandbewirtschaftung im Talgebiet

{Project} Bestandeslenkung und Nährstoffmanagement für ökologisch und futterbaulich wertvolle Graslandbewirtschaftung im Talgebiet. [permanent grassland, nutrient management, sward management, persistence, weeds.] Runs 2003 - 2007. Project Leader(s): Huguenin, Olivier, Agroscope FAL Reckenholz, Swiss Federal Research Station for Agroecology and Agriculture, CH-8046 Zurich, E-mail: info@fal.admin.ch.

[img] PDF
47Kb

Online at: http://www.aramis.admin.ch/Default.aspx?page=Texte&projectid=15972

Summary

Die Graslandvegetation, das bedeutendste Landschaftselement der Schweiz, besteht hauptsächlich aus Naturwiesen. Diese Pflanzengesellschaften sind je nach Bewirtschaftung und Standort ganz anders zusammengesetzt. Es resultieren verschiedene Wiesentypen von unterschiedlichem futterbaulichem und ökologischem Wert mit unterschiedlichen Nährstoffansprüchen. Um den Wert der Naturwiesen zu erhalten, sind sie standortgerecht und artgerecht zu nutzen und zu düngen.Bedingt durch veränderte Nutzungsformen, Bewirtschaftungsfehler, Krankheiten und Schädlinge kann der Pflanzenbestand degradieren. Dies hat negative Folgen für die effiziente Nutzung der Ressourcen, die Biodiversität und die Eignung des erzeugten Futters für die Produktion von Milch und Fleisch. Ursachen für Veränderungen in der botanischen Zusammensetzung von Naturwiesen sind frühzeitig zu erkennen und deren Folgen sind abzuschätzen und nötigenfalls mit geeigneten Massnahmen zu korrigieren.Der ökologische Wert von Wiesen des 'ökologischen Ausgleiches', die früher intensiv genutzt wurden, entspricht häufig nicht den Zielvorstellungen. Zur ökologischen Verbesserung von Wiesen des 'ökologischen Ausgleiches' sind Kulturmassnahmen zu entwickeln.

Summary translation

Englisch

EPrint Type:Project description
Keywords:permanent grassland, nutrient management, sward management, persistence, weeds, CH-Projektkategorie-A2
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Pasture and forage crops
Research affiliation: Switzerland > Agroscope > ART - Reckenholz location
Research funders: Switzerland > Agroscope
Related Links:http://www.reckenholz.ch/doc/en/index.html
Project ID:04.12.2.3
Start Date:8 November 2003
End Date:31 December 2007
Deposited By: Strasser, Fredi
ID Code:5137
Deposited On:21 Jul 2005
Last Modified:12 Apr 2010 07:31

Repository Staff Only: item control page