home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung eines Beurteilungssystems für die Zulassung von technischen Zutaten, Lebensmittelzusatzstoffen und Hilfsstoffen als nicht landwirtschaftliche Zutat in Bio-Erzeugnissen (Anhang VI der EU VO 2092/91) und erste Anwendung

{Project} Entwicklung eines Beurteilungssystems für die Zulassung von technischen Zutaten, Lebensmittelzusatzstoffen und Hilfsstoffen als nicht landwirtschaftliche Zutat in Bio-Erzeugnissen (Anhang VI der EU VO 2092/91) und erste Anwendung. [Development and first applications of a concept for assessing and authorising the use of technical ingredients, food additives and non-agricultural ingredients in organic products (Appendix VI of EU VO 2029/91).] Runs 2002 - 2003. Project Leader(s): Beck, Dr. Alexander, Forschungsinstitut für biologischen Landbau Deutschland e.V. (FIBL).

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/fkz=02OE370

Summary

In diesem Projekt wurden vorhandene Konzepte für die Zulassung von Zusatzstoffen und technischen Hilfsstoffen für ökologische Lebensmittel sowie Konzepte für die Bewertung von Handelsprodukten dieser Stoffe gesichtet und mit dem Ziel der Weiterentwicklung ausgewertet. Hierbei wurden insbesondere die Zulassungskriterien für Zusatzstoffe und technische Hilfsstoffe intensiv diskutiert und Schwachpunkte in Beantragungs- und Bewertungsverfahren beleuchtet. Für das Themenfeld Zulassung von Zusatzstoffen und technischen Hilfsstoffen konnten im Ergebnis konkrete Materialien, die insbesondere auf eine Weiterentwicklung der Zulassungsverfahren in der EU abzielen, erarbeitet werden. Entwürfe einer weiterentwickelten Kriterienliste, eine Anleitung zur Erstellung von Beantragungsmaterialien und ein Verfahren zur zusammenfassenden Bewertung von Anträgen zur Zulassung von Zusatzstoffen und technischen Hilfsstoffen wurden entwickelt. Im Themenfeld Handelsproduktlisten von zugelassenen Zusatzstoffen und technischen Hilfsstoffen stellte sich zunächst das Problem, dass keine entwickelten Handelsproduktlisten zur Verfügung stehen. Hier wurde demzufolge zunächst diskutiert, ob und wenn ja mit welchen Voraussetzungen die Erarbeitung von Konzepten zur Erstellung solcher Listen überhaupt sinnvoll ist. Aus dieser Betrachtung wurden eine Reihe von Faktoren abgeleitet, die Grundlage eines erfolgreichen Konzeptentwurfes sind. Demzufolge wurde ein System für die Zulassung von Handelsprodukten von zugelassenen Zusatzstoffen und technischen Hilfsstoffen (Anhang VI A/B) für die Verarbeitung ökologischer Lebensmittel in seinen Grundzügen konzipiert.

Summary translation

In this project, we looked at existing concepts for authorising the use of additives and technical agents in organic food. We considered ways of evaluating commercially produced examples of such products and analysed these with the objective of seeing them further developed. In so doing, licensing criteria for additives and technical agents were discussed in depth and areas of weakness in the application and assessment process highlighted. In conclusion, we were able to come up with some concrete ideas in terms of how additives and technical agents are licensed, targeting in particular further development of EU licensing procedures. Drafts were produced of an enhanced list of criteria, of a guide for creating application materials and of a procedural process incorporating these for assessment of additive and technical agent licensing applications.
In terms of looking at a list of commercially available licensed additives and technical agents, the first problem that faced us was that no such list existed. As a first step, we therefore considered whether, and, if so, by what criteria, it would make sense to work up concepts for creating such a list. With this in mind, a series of factors were deduced that form the basis for successfully producing a draft concept. As a result, we drew up the main features of a system for licensing approved commercial additives and technical agents (appendix VI A/B) for use in the processing of organic food.

EPrint Type:Project description
Keywords:BOEL, BÖL, FKZ 02OE370, Beurteilungssystem, technische Zutaten,EU Zulassungsverfahren, Lebensmittelzusatzstoffe,Hilfsstoffe, food additives,technical agents,EU license, Verordnung, Zusatzstoffe, Inhaltsstoffe,Zulassung, Verfahren,Verarbeitung, Lebensmittelverarbeitung
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Values, standards and certification > Regulation
Food systems > Processing, packaging and transportation
Values, standards and certification > Quality and evaluation of inputs
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Inspection/Certification
Germany > FiBL Germany - Research Institute of Organic Agriculture > Processing
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Inspection/Certification
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE370, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE370&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://www.fibl.org/forschung/landwirtschaft/betriebsmittel/betriebsmittel2.php
Project ID:FKZ 02OE370
Start Date:1 June 2002
End Date:31 January 2003
Deposited By: Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
ID Code:5094
Deposited On:27 Jul 2005
Last Modified:20 Aug 2009 14:26

Repository Staff Only: item control page