home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Auswirkung der Nährstoffgehalte im Boden auf Pflanzen und Umwelt

{Project} Auswirkung der Nährstoffgehalte im Boden auf Pflanzen und Umwelt. [Effect of soil nutrient content on crop growth and effect of soil phosphorus content and crop management intensity on water pollution with phosporus.] Runs 2003 - 2007. Project Leader(s): Flisch, René, Agroscope FAL Reckenholz, Swiss Federal Research Station for Agroecology and Agriculture, CH-8046 Zurich, E-mail: info@fal.admin.ch.

[img] PDF
48Kb

Online at: http://www.aramis.admin.ch/Default.aspx?page=Texte&projectid=15985

Summary

Die effiziente und nachhaltige Nutzung von Phosphor, Kalium und Magnesium im Boden und in Düngemitteln ist sowohl bezüglich der Produktion von gesunden Nahrungsmitteln als auch der Schonung der Umwelt unerlässlich. Diese Nährstoffe sind langfristigen Umsetzungsprozessen unterworfen, was bei der Betrachtung der Stoffflüsse im System Boden-Pflanze-Wasser zu berücksichtigen ist.
Mittels Bodenuntersuchungen ist der Nährstoffgehalt des Bodens (Menge, Form) und die Nährstoffzufuhr in Abhängigkeit des Pflanzenbedarfs (Aneignungsvermögen, Aufnahme) und der Standorteigenschaften zu optimieren. Gleichzeitig soll das Risiko für Nährstoffverluste minimiert werden. Interpretationsmöglichkeiten von Bodenuntersuchungsresultaten sowie der Einfluss verschiedener Bewirtschaftungssysteme (Biolandbau, minimale Bodenbearbeitung), die bei der Ökologisierung der Landwirtschaft an Bedeutung gewinnen, werden in Langzeitversuchen geprüft und optimiert. Auch verschiedene Düngungsstrategien können die Stoffflüsse und die Verfügbarkeit der Nährstoffe mittel- und langfristig entscheidend beeinflussen.
Beim umweltrelevanten Phosphor spielen die Konzentration im Boden, die Form und die Löslichkeit eine entscheidende Rolle für die Pflanzenernährung. Bezüglich P-Austrag in die Gewässer ist der Einfluss dieser Faktoren wenig bekannt. Die Prüfung und Entwicklung von Bodenuntersuchungsmethoden, die eine Beurteilung des Umweltgefährdungspotentials erlauben, ist daher erforderlich. Neue Möglichkeiten, wie z.B. der Einsatz der Isotopen-Methoden, sind bei der Beurteilung der Routinemethoden zu berücksichtigen

Summary translation

Englisch

EPrint Type:Project description
Keywords:nutrient efficiency, soil analysis, phosphorus losses, eutrophication, CH-Projektkategorie-A2
Subjects: Soil > Soil quality > Soil biology
Research affiliation: Switzerland > Agroscope > ART - Reckenholz location
Research funders: Switzerland > Agroscope
Related Links:http://www.reckenholz.ch/doc/de/
Project ID:04.11.2.1
Start Date:8 November 2003
End Date:31 December 2007
Deposited By: Strasser, Fredi
ID Code:5093
Deposited On:21 Jul 2005
Last Modified:12 Apr 2010 07:31

Repository Staff Only: item control page