home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Bedeutung von direkten Regulierungsmaßnahmen und dem Beweidungsmanagement auf den Besatz mit Ampfer-Arten (Rumex spp.) im ökologisch bewirtschafteten Grünland

Finze, Jana and Böhm, Herwart (2004) Bedeutung von direkten Regulierungsmaßnahmen und dem Beweidungsmanagement auf den Besatz mit Ampfer-Arten (Rumex spp.) im ökologisch bewirtschafteten Grünland. [Effect of direct measures and grazing management on the density of dock species (Rumex spp.) in organically managed grassland.] Zeitschrift für Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz, Sonderheft XIX, pp. 527-535.

[img] PDF
Limited to [Depositor and staff only]

249Kb

Summary

Im ökologisch bewirtschafteten Grünland stellen die Ampfer-Arten ein besonderes Problem dar. Aufgrund ihrer differenzierten Vermehrungs- und Überlebensstrategie können sie bislang nicht effektiv und vor allem nicht nachhaltig reguliert werden. Die Zielsetzung des vorliegenden Projektes besteht in der Evaluierung von bestehenden Strategien zur Regulierung der Ampfer-Arten im ökologisch bewirtschafteten Grünland und der Ableitung von neuen Handlungsempfehlungen. Als Basis dienen sowohl die Ergebnisse aus Versuchen zur Regulierung der Ampfer-Arten auf dem Versuchsbetrieb Trenthorst, als auch der Darstellung der Ist-Situation auf landwirtschaftlichen Betrieben durch eine bundesweite Umfrage.
Die Feldversuche zeigen, dass mit den direkten Regulierungsmaßnahmen manuelles und maschinelles Ampferstechen ein wirkungsvolles Instrumentarium zur Ampferregulierung zur Verfügung steht. Nachteilig ist der damit verbundene hohe Arbeits- und Kostenaufwand. Infolgedessen werden nur auf wenigen Betrieben direkte Regulierungsmaßnahmen eingesetzt, wie die Ergebnisse der Umfrage zeigen.
Eine Alternative bietet die Ampferregulierung mittels indirekter Maßnahmen, insbesondere durch eine Optimierung des Weidemanagements und der Beweidungssysteme. Die Versuchsergebnisse belegen, dass sich mit zunehmender Beweidungsintensität der Ampferbesatz erhöhte. Eine Beweidung mit kleinen Wiederkäuern, insbesondere Ziegen, führte zu einer deutlichen Reduzierung des Ampferbesatzes.

Summary translation

Dock species are presently a particular problem in organically managed grassland. Due to their varying reproduction and survival strategies up to now it has not been possible to control them effectively and above all permanently,. The aim of this project is to evaluate present strategies for controlling dock species in organically managed grassland and to determine new recommendations. Both the results from control trials on dock species which took place at an experimental farm in Trenthorst, and the actual situation at farms according to a national survey serve as a basis.
The field trials have shown that direct control measures - cutting the dock manually or mechanically- are an effective instrument for controlling dock. The disadvantage however is the amount of work and the costs this involves. As a result, few farms actually employ direct measures, as the survey demonstrated.
An alternative way of controlling dock is to employ indirect measures, especially by optimising pasture management and grazing systems. Trial results have proved that the density of dock increases the more intensive the grazing is. Grazing by small ruminants, especially goats, leads to a significant decrease in dock density.

EPrint Type:Journal paper
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE055/1, FKZ 02OE055, Ökologischer Landbau, Grünland, Ampfer, Rumex spp., Regulierung, Weidemanagement
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Pasture and forage crops
Crop husbandry > Weed management
Research affiliation: Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenbau
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE055/1, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE055&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Böhm, Dr. Herwart
ID Code:4170
Deposited On:26 Jan 2005
Last Modified:12 Apr 2010 07:30
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted

Repository Staff Only: item control page