home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Potenziale der biologischen Landwirtschaft zur Entlastung des Natur- und Landschaftshaushaltes im Marchfeld

Hadatsch, S.; Kratochvil, R.; Vabitsch, A. and Freyer, B. (2000) Potenziale der biologischen Landwirtschaft zur Entlastung des Natur- und Landschaftshaushaltes im Marchfeld. MONOGRAPHIEN, no. 127. Umweltbundesamt / Federal Environment Agency – Austria.

[img] PDF
65Kb

Online at: http://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/M127.pdf

Summary

Das Marchfeld unterliegt heute einer überwiegend intensiven landwirtschaftlichen Nutzung, die maßgeblich über eine konventionelle bzw. Integrierte Produktion erfolgt. Die unter ökonomischen Gesichtspunkten aus der Sicht der Landwirte erforderliche intensive Produktion wirkt sich belastend auf das Grundwasser (Stoffeintrag), die Bodenkrume (Erosion) und die Arten und Lebensraumvielfalt aus. Die Anwendung und Umsetzung der Prinzipien des ökologischen Landbaus lässt eine Reihe ökologischer Leistungen erwarten, die insbesondere auch zur Entlastung oben genannter, durch die Landwirtschaft verursachter Probleme im Marchfeld beitragen können.


EPrint Type:Report
Keywords:soziale Faktoren, Grundwasser, Erosion, Artenvielfalt, Landschaft
Subjects:"Organics" in general
Environmental aspects > Air and water emissions
Research affiliation: Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - IfÖL
Deposited By: Dorninger, michael
ID Code:4121
Deposited On:20 Dec 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:30
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page