home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Beiträge von Bioregionen zur nachhaltigen Regionalentwicklung

Kratochvil, R. (2004) Beiträge von Bioregionen zur nachhaltigen Regionalentwicklung. In: A., Kullmann (Ed.) Berichte zur IfLSTagung. Ökologischer Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung. Strategien, Erfolge, Probleme, Handlungs- und Forschungsbedarf., 66 -78.

[img] PDF
Limited to [Registered users only]

46Kb

Summary

In der Agenda 21 wird der regionalen Ebene besonderer Stellenwert eingeräumt. Für MOSER (1993, 103f) und KANATSCHNIG et al. (1999) stellen Regionen gar die zentrale Wirkungs- und Handlungsebene zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung dar. Gleichzeitig sind zukunftsfähige ländliche Räume ohne eine in ihrer Existenz langfristig abgesicherte Landwirtschaft undenkbar (WEBER 2002, 8). Darüber hinaus sind nicht nur die Landwirte, sondern sämtliche Akteure der regionalen Lebensmittelwertschöpfungskette gefragt, wenn es als weiterer Beitrag zu einer nachhaltigen regionalen Entwicklung darum geht, die Grundversorgung mit Waren des täglichen Lebens auf kurzem Weg sicherzustellen (HESSE 1996, 112, WEBER 2002, 8). Die regionale Ebene und die (Biologische) Landwirtschaft können zur Erreichung einer nachhaltigen regionalen Entwicklung somit als strategische Partner angesehen werden.


EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Nachhaltigkeit, Regionalentwicklung, strategische Allianzen, Bioregion
Subjects: Food systems > Policy environments and social economy
"Organics" in general
Food systems > Community development > Networks and ownership
Research affiliation: Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - IfÖL
Related Links:http://www.ifls.de
Deposited By: Dorninger, michael
ID Code:4115
Deposited On:20 Dec 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:30
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page