home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ressortforschung für den ökologischen Landbau 2004

Rahmann, Gerold and Kühne, Stefan (Eds.) (2004) Ressortforschung für den ökologischen Landbau 2004. [State organic farming research 2004.] Senatsarbeitsgruppe Ökologischer Landbau. Proceedings of Statusseminar der Ressortforschungseinrichtungen des BMVEL, Kleinmachnow, 05. März 2004. [Unpublished]

[img] PDF
5Mb

Summary

- INHALTSVERZEICHNIS
- KLAUS MÜNZING: Einkorn, Emmer und Dinkel – Technologische Ansätze zur Qualitätsförderung
- MARGA JAHN, ECKHARD KOCH, REBECCA WÄCHTER UND FRANZISKA WALDOW: Saatgutgesundheit im ökologischen Landbau – Schwerpunkt Weizensteinbrand (Tilletia caries)
- UTA SCHNOCK: Sortenwertprüfung im ökologischen Landbau
- MATTHIAS HERRMANN: Untersuchung europäischer Sorten und genetischer Ressourcen des Hafers auf Resistenz gegen den Haferflugbrand
- HENRIKE PERNER, DIETMAR SCHWARZ, PAUL MÄDER, CHRISTIAN BRUNS UND ECKHARD GEORGE: Nährstoffaufnahme, Pflanzenwachstum und Blühverhalten von Pelargonien (Pelargonium peltatum) nach Einsatz von Kompost-Substraten und arbuskulären Mykorrhizapilzen
- KATRIN DUMDEI UND MANFRED LINKE: Qualität gartenbaulicher Ökoprodukte
- HERWART BÖHM UND ARND VERSCHWELE: Ampfer- und Distelbekämpfung im Ökologischen Landbau
- MILAN RISTIC, GERHARD BELLOF UND EGGERT SCHMIDT: Einfluss von Genotyp und Fütterung auf den Schlachtkörperwert von Broilern im Ökologischen Landbau
- HARTMUT REHBEIN, HORST KARL, MONIKA MANTHEY-KARL, UTE OSTERMEYER, INES LEHMANN, JÖRG OEHLENSCHLÄGER, MICHAEL KROEGER UND VOLKER HILGE: Biofisch – Qualitätsvergleich zwischen konventionellen und ökologisch produzierten Forellen
- KERSTIN BARTH UND REGINE KOOPMANN: Parasitenbelastung und Milchqualität bei Schafen und Ziegen im Ökologischen Landbau
- HENRIKE BURCHARDI UND HOLGER THIELE: Kosten der Verarbeitung und Vermarktung ökologisch erzeugter Milch und Molkereiprodukte
- HILTRUD NIEBERG, GEROLD RAHMANN UND CHRISTINA ZUREK: Erste Ergebnisse des Praxis-Forschungs-Netzes Ökologischer Landbau
- BÄRBEL JANSEN, JUTTA ZAGON, LUDGER KLEMPT, JOCHEN NEUENDORFF UND HERMANN BROLL: Praktikabilität des Kontrollverfahrens zum GVO Verbot im ökologischen Landbau
- FRANK OFFERMANN UND HILTRUD NIEBERG: Wirtschaftlichkeit des ökologischen Landbaus im internationalen Vergleich
- HOLGER FISCHER, ANDREAS SCHWAB UND JOHANN BACHINGER: Der Online-Leitfaden für On-Farm Research - Grundlagen einer interaktiven Entscheidungshilfe für Landwirte
- JULIA MEIER, ROBERT HERMANOWSKI UND THOMAS SCHAAF: Das zentrale deutsche Internetportal www.oekolandbau.de
- MICHAELA FILIPINI, HANS FINK UND STEFAN LANGE: Forschungskonzeption und -umsetzung Bundesprogramm Ökologischer Landbau
- Publikationen über den Ökologischen Landbau aus der Ressortforschung des BMVEL 2003
.
.
Vorwort:
Die Ressortforschung für den ökologischen Landbau hat in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen. Im Juli 2003 wurde die Senatsarbeitsgruppe Ökologischer Landbau gegründet. Ihre Aufgabe ist die Durchführung von Fachveranstaltungen für die Ressortforschung für den ökologischen Landbau wie die Durchführung des Statusseminars. Mitglieder der SAG sind die Bundesforschungsanstalten des BMVEL, die vom Bund und den Ländern gemeinsam finanzierten WGLInstitute sowie das Bundessortenamt, das Bundesinstitut für Risikobewertung sowie die ZADI.
Nach dem ersten Statusseminar „Ressortforschung für den ökologischen Landbau 2003“ am 4. März 2003 in der FAL (Rahmann & Nieberg 2003) wurde die zweite Veranstaltung in der BBA am Standort Kleinmachnow durchgeführt. Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 45 verschiedenen Einrichtungen aus der Ressortforschung des BMVEL, anderen Ministerien, Ländereinrichtungen, Universitäten und freien Forschungseinrichtungen haben an dieser Veranstaltung teilgenommen.
Die 20 Beiträge drehten sich besonders um Fragen des Saatguts, der Produktqualität und der Wirtschaftlichkeit des Ökolandbaus. Hohe Saatgutqualitäten sind essentiell für den erfolgreichen ökologischen Pflanzenbau, wie Frau Dr. Jahn von der Biologischen Bundesanstalt (BBA) betonte. Hier gibt es nach ihrer Ansicht in Zukunft noch erheblichen Forschungsbedarf, insbesondere unter dem Aspekt des obligatorischen ökologischen Saatgutzukaufs und des Nachbaus. Dabei wurde von Herrn Prof. Dr. Tauscher aus der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel (BFEL) am Standort Karlsruhe betont, dass Ökolebensmittel umweltfreundlich produziert werden und dabei hohe Qualitätsansprüche der Verarbeiter, des Handels und letztendlich der Verbraucher erfüllen, wenn die gute fachliche Praxis eingehalten wird. Einen Nachholbedarf in der Forschung für bessere Produktqualitäten gibt es in der ökologischen Tierhaltung, wie von Frau Dr. Barth aus der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) dargestellt wurde.
Durch 10-jährige Auswertungen des Testbetriebsnetzes als auch vergleichbare Studien aus anderen europäischen Ländern konnte Herr Dr. Offermann – ebenfalls von der FAL - zeigen, dass der ökologische Landbau durchschnittlich höhere Gewinne einträgt, als vergleichbare Betriebe mit konventioneller Produktion.
In einem Schlusswort hat der Staatssekretärs des BMVEL - Herr Alexander Müller - betont, welch wichtige Rolle der Ressortforschung für die Weiterentwicklung des Ökolandbaus zukommt und gleichzeitig angeregt, hier weiterhin Kompetenzen auszubauen.
.
Gerold Rahmann und Stefan Kühne


EPrint Type:Proceedings
Keywords:FAL, Kolloquium, OEL, Ressortforschung, Bundesforschungsanstalt
Subjects:"Organics" in general
Research affiliation: Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Biological Control
Related Links:http://www.fal.de, http://www.oel.fal.de/, http://www.bba.de, http://orgprints.org/2015
Deposited By: Rahmann, Prof. Dr. Gerold
ID Code:4025
Deposited On:02 Dec 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:30
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Tagungsband der vorangegangenen Ressortforschungstagung siehe http://orgprints.org/2015

Repository Staff Only: item control page