Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ausgewählte Parameter zur Bodenfruchtbarkeit: Ökologische und konventionelle Bewirtschaftung im Vergleich

Jung, Rüdiger and Knut, Schmidtke (2019) Ausgewählte Parameter zur Bodenfruchtbarkeit: Ökologische und konventionelle Bewirtschaftung im Vergleich. [Selected parameters of soil fertility: comparing organic and conventional farming systems.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
20kB

Summary

Viele internationale Studien belegen, dass der ökologische Landbau im Vergleich zur konventionellen Bewirtschaftung u.a. hinsichtlich der Bodenstruktur und beim Bodenleben Vorteile aufweisen kann. Im Rahmen der vom BÖLN geförderten Studie „Leistungen der ökologischen Landwirtschaft für Umwelt und Gesellschaft“ wurden zum Thema „Bodenfruchtbarkeit“ Literaturanalysen durchgeführt. Ziel war die Sichtung und Erfassung der vorhandenen Studien. Bei der systematischen Literaturrecherche wurden Studien hinsichtlich fünf ausgewählter Bodenfruchtbarkeitsparameter ermittelt. Die Ergebnisse zeigten bei vier von fünf Parameter, dass der ökologische Landbau günstiger abschnitt als die konventionellen Vergleichsflächen. Am deutlichsten war dies bei den Parametern Regenwurm-Abundanz und Regenwurm-Biomasse. Darüber hinaus waren die pH-Werte des Oberbodens sowie der Eindringwiderstand des Bodens in ökologischen Landbausystemen geringer als in konventionellen Anbausystemen.

Summary translation

Organic agriculture should sustain, enhance and protect the health and fertility of soils. However, for this aims the current state of research should be well-known in order to derive further recommendations. A systematic literature review compared data of conventional and organic farming systems with regard to five selected soil fertility parameters. Results for earthworm parameters indicated that these organisms are more abundant in organically managed soils. Moreover, pH values and penetration resistance of soils in organic farming systems were lower than in conventional farming systems.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Bodenfruchtbarkeit, Indikatoren, Regenwürmer
Subjects: Soil > Soil quality
Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Göttingen
Germany > University of Applied Science Dresden
ISBN:978-3-89574-955-179
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36221
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page