home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Gesundheits- und Produktionsmerkmale der lokalen Rasse Anglerrind alter Zuchtrichtung und der weit verbreiteten Rasse Holstein auf extensiv wirtschaftenden Biomilchviehbetrieben

Ivemeyer, Silvia; Simantke, Christel; Knierim, Ute; Spengler Neff, Anet and Bieber, Anna (2019) Gesundheits- und Produktionsmerkmale der lokalen Rasse Anglerrind alter Zuchtrichtung und der weit verbreiteten Rasse Holstein auf extensiv wirtschaftenden Biomilchviehbetrieben. [Health and production characteristics of the local breed Original Angler Cattle ('Anglerrind alter Zuchtrichtung') and the commercial breed Holstein on extensive organic dairy farms.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
165kB

Summary

Die lokale Rasse Anglerrind alter Zuchtrichtung (AAZ) wurde in Bezug auf Gesundheit, Fruchtbarkeit und Leistung mit der weitverbreiteten Rasse Holstein (HO) verglichen. Milchleistungsprüfungsdaten vom 1.7.2011 bis 30.6.2015 wurden von 340 AAZ-Kühe auf sieben Biobetrieben mit einer Kontrollgruppe von 690 HO-Kühen auf 13 Betrieben verglichen. Die HO-Betriebe wiesen ein vergleichbar extensives Management auf wie die AAZ-Betriebe, um Umwelteffekte zu minimieren. Der Gesundheits- und Fruchtbarkeitsstatus war für AAZ- und HO-Kühe auf einem ähnlichen Niveau, jedoch zeigten AAZ-Kühe ein geringeres Risiko für subklinische Azidose, hatten tendenziell weniger Euterbehandlungen und wiesen tendenziell eine geringere Güstzeit auf. Die Milchleistung der AAZ-Kühe war nur tendenziell niedriger als bei den HO-Kühen. Der Fett- und Eiweißgehalt war bei den AAZ-Kühen signifikant höher als bei den HO-Kühen, allerdings nicht hinsichtlich der absoluten Mengen. Daher kann die Rasse AAZ unter den untersuchten extensiven, auf Raufutter basierenden Bewirtschaftungsbedingungen in Bezug auf Gesundheit, Fruchtbarkeit und Milchproduktion mit der Rasse HO konkurrieren, obwohl es sich um eine sehr kleine Population handelt.

Summary translation

The local Original Red Angler Cattle breed (AAZ) was compared with the commercial breed Holstein (HO) in terms of health, fertility and performance. Milk recording data from 1.7.2011 to 30.6.2015 of 340 AAZ cows on seven organic farms were compared to a control group of 13 organic farms with 690 HO cows. HO farms had low input characteristics and comparable management to the native breed farms to minimize confounding with environmental effects. The health and fertility status was on a similar level for AAZ and HO cows, however, AAZ cows showed less risk of subclinical acidosis, tended to have less udder treatments and also tended to have less days open. In terms of milk yield, AAZ only tended to be inferior. Fat and protein levels were significantly higher in AAZ than HO cows, although not in absolute yields. Therefore, under the studied extensive, roughage-based management conditions on organic farms, AAZ can compete with HO cows in terms of health, fertility and milk production, although they are a very small population.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Milchkühe, lokale Rassen, Gesundheit, Produktivität, Fruchtbarkeit
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Animal Husbandry and Breeding
International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Kassel
ISBN:978-3-89574-955-136
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36178
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:30 Aug 2019 10:12
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page