Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

(K)Ein Label für die Vielfalt? Verbrauchereinstellungen zur Agrobiodiversität

Lauterbach, Josephine and Bantle, Dr. Christina (2019) (K)Ein Label für die Vielfalt? Verbrauchereinstellungen zur Agrobiodiversität. [A label for diversity? Consumer attitudes towards agrobiodiversity.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
881kB

Summary

Die Erhaltung der biologischen Vielfalt ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Eine Strategie zur Erhaltung der Agrobiodiversität ist die on-farm Erhaltung pflanzen- und tiergenetischer Ressourcen. Verbraucher*innen und ihre Nachfrage nach Agrobiodiversitätsprodukten nehmen hierbei eine wichtige Rolle ein. Der Mehrwert von Lebensmitteln, die die Artenvielfalt erhalten, muss Verbraucher*innen einfach und verständlich kommuniziert werden, denn Kauf- und Mehrzahlungsbereitschaften sind abhängig von deren Wertschätzung des präsentierten Mehrwerts. Zur besseren Kommunikation des Mehrwerts solcher Produkte wird über die Einführung eines (staatlichen) Labels diskutiert . Vor diesem Hintergrund stellt dieser Beitrag Ergebnisse einer Pilotstudie zu Verbrauchereinstellungen zu alten Gemüsesorten dar. Diese werden gemeinsam mit den von Bantle und Hamm (2014) sowie von Menger (2017, 2018) erhobenen Daten zu Verbrauchereinstellungen und Assoziationen zu Agrobiodiversität und alten Nutztierrassen diskutiert. Hierbei zeigt sich, dass vor allem der Gefährdungsstatus in Bezug auf alte Gemüsesorten und alte Nutztierrassen von Verbraucher*innen unterschiedlich in Bezug auf mögliche Kaufabsichten interpretiert wird. Diese Unterschiede sollten bei der Entwicklung eines gemeinsamen Labels zur Förderung der Agrobiodiversität berücksichtigt werden.

Summary translation

Consumers and their purchasing behaviour play an important role in conserving agrobiodiversity. Yet, many German consumers are unaware which impacts their product choices might have. Therefore, the introduction of a federal agrobiodiversity label is being discussed. This article presents current findings on consumer attitudes towards heirloom vegetable varieties. Consumers attributed many positive characteristics to heirloom vegetable varieties including taste and health promoting properties. The discussion with existing studies on consumer attitudes towards agrobiodiversity in general and old livestock breeds specifically reveals that consumers valuate the conservation of old livestock breeds and heirloom vegetable varieties differently, especially regarding the term “endangered”. This should be considered when developing a common label for the conservation of both animal and plant agrobiodiversity products.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Agrobiodiversität, Erhalten durch Nutzen, Kennzeichnung, Kommunikation
Subjects: Food systems > Markets and trade
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Applied Science Eberswalde
ISBN:978-3-89574-955-125
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36167
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page