home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Erhöhung der Klima-Resilienz in einem ökologischen Ackerbausystem: auf die Kombination von Strategien kommt es an!

Friedel, Jürgen K.; Gollner, Gabriele; Surböck, Andreas and Freyer, Bernhard (2019) Erhöhung der Klima-Resilienz in einem ökologischen Ackerbausystem: auf die Kombination von Strategien kommt es an! [Enhancing the climate resilience in an organic arable system: the combination of strategies matters!] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
270kB

Summary

Die Klimawandel-bedingte Zunahme von Trockenperioden in Gegenden mit geringen Niederschlägen erfordert Anpassungsstrategien im ökologischen Ackerbau. Außer trockenheitstoleranten Sorten wurden in einem Langzeitversuch auf einem viehlosen Ackerbaubetrieb in der semi-humiden Region im Osten Österreichs vier hauptsächliche Strategien gemeinsam angewandt: eine Futterleguminosen-basierte Fruchtfolge mit Zwischenfruchtgemengen, organische Düngung mit Luzernemulch, Biokompost oder Stallmist, reduzierte, nicht-wendende Bodenbearbeitung und Gehölzstrukturen. Mit diesen kombinierten Strategien waren die Humusgehalte stabil bis ansteigend, die Wasserinfiltration und pilzliche Biomasse im Oberboden wurden gefördert, die Erträge der Marktfrüchte waren überdurchschnittlich hoch und die Erträge einiger Kulturen waren auf der Leeseite einer Hecke positiv beeinflusst. Durch die Kombination dieser Strategien konnte der Wasserknappheit offensichtlich erfolgreich begegnet werden.

Summary translation

A climate change-induced increase in periods of drought in regions with low precipitation requires adaption strategies in organic arable farming. Besides drought tolerant crop varieties, four main strategies were jointly applied in a long-term field experiment on a stockless arable farm in the semi-humid region of Eastern Austria: A forage legume-based crop rotation including cover crop mixtures, organic fertilization with lucerne green manure, communal compost or farmyard manure, reduced, non-inverting soil cultivation, and woody landscape elements. With these combined strategies, soil organic matter contents were stable to increasing, water infiltration and fungal biomass in the top-soil were furthered, cash crop yields were above the average, and yields of some crops were positively affected on the lee side of a hedge. Obviously, the combination of these strategies was successful in coping with water shortage.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Resilienz, Klimawandel, Anpassungsstrategien, Fruchtfolge, Bodenbearbeitung
Subjects: Soil > Soil quality
Crop husbandry > Crop combinations and interactions
Crop husbandry > Soil tillage
Crop husbandry > Composting and manuring
Farming Systems > Farm nutrient management
Research affiliation: Austria > Univ. BOKU Wien
Austria > FiBL Austria
International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
ISBN:978-3-89574-955-112
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36154
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:30 Aug 2019 10:08
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page