Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Zahlungsbereitschaft von Öko-Konsumenten für regionale Futtermittel in regionalen Lebensmitteln

Profeta, Adriano (2019) Zahlungsbereitschaft von Öko-Konsumenten für regionale Futtermittel in regionalen Lebensmitteln. [Organic consumers' willingness-to-pay for local feed in local food.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
682kB

Summary

Deutschland ist abhängig von proteinreichen Futtermittelimporten aus Südamerika und den USA. Aufgrund von Problemen bei der wirtschaflichen Kultivierung von Hochprotein-Pflanzen sind in Deutschland regionale Wertschöpfungsketten nur möglich, wenn höhere Preise für regionale tierische Lebensmittel erzeugt mit regionalen Futtermitteln am Markt erzielt werden. Um zu analysieren, ob eine Auslobung der regionalen Futtemittelherkunft eine versprechende Strategie für die Marktentwicklung ist, wurde eine deutschlandweite Befragung durchgeführt. Die Ergebnisse belegen, dass tierische Lebensmittel erzeugt mit regionalen Futtermitteln einen neuen Nischenmarkt darstellen können. Bei allen untersuchten Lebensmitteln offenbarten sich hohe Präferenzen und Zahlungsbereitschaften für entsprechend angebotene Produkte.

Summary translation

Germany is heavily dependent on imports of protein-rich feed from South America and the US. Due to problems with the economically sound cultivation of high protein plants in Germany, local production chains are only economically feasible for farmers when higher prices for animal products produced with local feed can be achieved in the market. To analyse if a local feed labelling could be a promising strategy to develop the market, a Germanwide consumer survey was carried out. The results suggest that animal products produced with local feed could open up a new market niche. In all product categories considered, the study found consumers had a relatively high willingness-to-pay.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:regionale Lebensmittel, regionale Futtermittel, Konsumentenpräferenzen, Zahlungsbereitschafat
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Food systems > Policy environments and social economy
Farming Systems > Farm economics
Food systems > Markets and trade
Food systems > Produce chain management
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Animal husbandry > Feeding and growth
Values, standards and certification
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Kassel
ISBN:978-3-89574-955-94
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36136
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page