Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Die regionale Lücke: Herausforderungen für Bio-Gemüse im Berliner Schulessen

Braun, Charis Linda; Rombach, Meike; Bitsch, Vera and Häring, Anna Maria (2019) Die regionale Lücke: Herausforderungen für Bio-Gemüse im Berliner Schulessen. [The local gap: challenges for organic vegetables in Berlin's school meals.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
402kB

Summary

Lokale und biologische Lebensmittel spielen eine wichtige Rolle in der Diskussion um eine nachhaltigere Schulverpflegung. In Berlin fördert ein Gesetz über die Qualitätssteigerung des Schulmittagessens den Einsatz von Bio-Lebensmitteln. Bisher ist wenig darüber bekannt, wie diese gesetzliche Vorgabe die ökologische Agrar- und Ernährungswirtschaft in der Metropolregion unterstützt. Davon ausgehend untersucht die vorliegende Studie regionale Wertschöpfungsketten am Beispiel von Bio-Gemüse und -Kartoffeln und nutzt dafür einen strukturtheoretischen Ansatz. Strukturelle Faktoren beeinflussen die Verwendung von regionalen Bio-Lebensmitteln in der Schulverpflegung. Es besteht eine regionale Lücke. Ohne Intervention reproduzieren die Akteure durch ihr Handeln die bestehenden Wertschöpfungsstrukturen.

Summary translation

Local and organic foods play an important role in the discussion about more sustainable school catering. In the city of Berlin, the use of organic food is part of the procurement rules for school meals. Little is known about how this policy contributes to local agri-food value chains. The present study examines the value chain for organic vegetables using a structuration theory approach. It shows structural factors that constrain the use of local organic food in school meals.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Bio-Gemüse, Schulessen, regionale Wertschöpfungskette, Fallstudie
Subjects: Food systems > Produce chain management
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Applied Science Eberswalde
Germany > University of Munich - TUM
ISBN:978-3-89574-955-73
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36115
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page