Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Schadorganismen-Szenarien: Sichern einer nachhaltigen Kulturpflanzenproduktion trotz erhöhten Schädlingsdrucks

Mazzi, Dominique; Stöckli, Sibylle; Calanca, Pierluigi; Felber, Raphael; Grünig, Marc; Pellissier, Loic and Felder, Daniel (2019) Schadorganismen-Szenarien: Sichern einer nachhaltigen Kulturpflanzenproduktion trotz erhöhten Schädlingsdrucks. Speech at: 6. Nachhaltigkeitstagung Agroscope, Zürich, Schweiz, 24. Januar 2019. [Completed]

[img] PDF - Presentation - German/Deutsch
Limited to [Depositor and staff only]

3MB

Summary

Das Klima bestimmt entscheidend das Auftreten, die Ausbreitung und Entwicklung von Schadorganismen. Weil die Temperatur die Entwicklung von Insekten massgeblich steuert, ist durch die globale Er-wärmung mit einer steigenden Befallsgefährdung von Kulturpflanzen durch Schadinsekten zu rech-nen. Ausgehend von Klimaszenarien, Verbreitungsdaten und den bekannten Umweltansprüchen von Schadinsektenarten verwenden wir diverse Modellierungsansätze, um die Entwicklung und künftige Verbreitung ausgewählter, landwirtschaftlich relevanter Schadinsekten vorherzusagen. Die bearbeiteten Fallbeispiele umfassen sowohl in der Schweiz etablierte Arten, wie auch gebietsfremde Arten, welche erst kürzlich eingeschleppt wurden und solche, die in der Schweiz noch nicht vorkommen aber aufgrund ihrer klimatischen Anforderungen demnächst zu erwarten sind.
Die Ergebnisse bestätigen die sich abzeichnende Erhöhung des Schädlingsdrucks. Sie zeigen aber auch neue Perspektiven für die landwirtschaftliche Produktion auf, besonders aufgrund der Verschiebungen in der Standorteignung der Kulturpflanzen, der verlängerten Vegetationszeit und der Auswirkungen des Klimawandels auf das Pflanzenwachstum.
Die erarbeiteten Szenarien bieten eine Entscheidungsgrundlage, die dazu dienen soll, die Risiken des Klimawandels rechtzeitig zu erkennen und zu steuern und andererseits die sich bietenden Chancen bestmöglich zu kapitalisieren. Die Umsetzung von verbesserten Früherkennungs- und Überwachungsmethoden, die Steigerung der Resilienz von Anbausystemen gegenüber klimatischen Veränderungen und die Anpassung von agronomischen Massnahmen werden unumgänglich sein, um die von Schadorganismen verursachten Ertragsausfälle zu minimieren. Dazu ist die frühzeitige, sachliche Information und Sensibilisierung der beteiligten Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette zentral.


EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Speech
Keywords:Schadorganismen, Pflanzenschutz, Entomologie, Nachhaltigkeit, Klimawandel, steigende Temperaturen, Etragsverluste
Subjects: Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Environmental aspects > Landscape and recreation
Research affiliation: Switzerland > Agroscope > ACW - Research Centre Wädenswil
Switzerland > Swiss Federal Office for Agriculture FOAG
Switzerland > ETHZ - Agrarwissenschaften
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Entomolgy
Deposited By: Stöckli, Dr. Sibylle
ID Code:34526
Deposited On:26 Apr 2019 09:31
Last Modified:26 Apr 2019 09:31
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page