home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Die Halbzeitbewertung der EU: Wie ist der Öko-Landbau betroffen?

Stolze, Matthias and Sanders, Jürn (2003) Die Halbzeitbewertung der EU: Wie ist der Öko-Landbau betroffen? Ökologie & Landbau, Jahrbuch Öko-Landbau 2003, 125 (1/2003), pp. 111-117.

[img] PDF
210Kb

Summary

Mit der Halbzeitbewertung der Gemeinsamen Agrarpolitik schlägt die EU-Kommission eine grundsätzlich richtige Richtung ein. Mit neuen, in sich kohärenteren Politikmassnahmen versucht die Kommission die bereits in der Agenda 2000 formulierten Ziele (Wettbewerbsfähigkeit, Ländliche Entwicklung, Nachhaltigkeit) effizienter zu erreichen. Da der ökologische Landbau nicht integrierter Bestandteil der vorgeschlagenen Agrarreform ist, bedarf es eines europäichen Aktionsplanes zur gezielten Förderung des Ökolandbaus.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:EU Mid-Term Review, Agricultural Policy, Gemeinsame Agrarpolitik, Agrarpolitik
Subjects: Food systems > Policy environments and social economy
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Socio-Economics
Related Links:http://www.fibl.org, http://www.fibl.org/forschung/sozio-oekonomie/index.php
Deposited By: Sanders, Jürn
ID Code:342
Deposited On:07 Mar 2003
Last Modified:12 Apr 2010 07:27
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page