home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Sommerzwischenfrüchte für verbessertes Stickstoff- und Beikrautmanagement in ökologischen Anbausystemen mit reduzierter Bodenbearbeitung in den gemäßigten Breiten

Grosse, Meike and Heß, Jürgen (2018) Sommerzwischenfrüchte für verbessertes Stickstoff- und Beikrautmanagement in ökologischen Anbausystemen mit reduzierter Bodenbearbeitung in den gemäßigten Breiten. [Summer cover crops for improved nitrogen- and weed management in organic cropping systems with reduced tillage in temperate climates.] Journal für Kulturpflanzen, 70 (6), pp. 173-183.

[img] PDF - German/Deutsch
Limited to [Depositor and staff only]

492kB

Online at: https://www.journal-kulturpflanzen.de/Sommerzwischenfruechte-fuer-verbessertes-Stickstoff-und-Beikrautmanagement-in-oekologischen-Anbausystemen-mit-reduzierter-Bodenbearbeitung-in-den-gemaessigten-Breiten,QUlEPTU3ODg1NjYmTUlEPTU2MTc2.html?UID=5D4A42454D47685CEA1F232ED9A40A1A4BB487E43717A3

Summary

Zwischenfrüchte spielen in ökologischen Anbausystemen mit reduzierter Bodenbearbeitung eine wesentliche Rolle. In dieser Übersichtsarbeit werden Ergebnisse aus einer ausführlichen Literaturrecherche hinsichtlich des N-Lieferungs- und Beikrautunterdrückungspotenzials von Zwischenfrüchten dargestellt. Die N-Aufnahme- und Biomasseertragsdaten verschiedener Zwischenfruchtarten und -artenmischungen werden tabellarisch wiedergegeben.
Sie unterliegen – auch innerhalb einer Art – einer großen Spannbreite. Die N-Aufnahme ist dabei weitgehend – auch artübergreifend – vom Biomasseertrag abhängig. Gründe für ein gutes N-Aufnahmevermögen werden diskutiert. Die Steuerung der Mineralisierung durch die Wahl des Einarbeitungszeitpunkts wird erörtert. Mechanismen der Beikrautunterdrückung und Möglichkeiten zur Optimierung der Beikrautkontrolle durch Zwischenfrüchte werden beschrieben. Der Anbau von Zwischenfruchtmischungen wird dargestellt. Dieser kann eine höhere Ertragssicherheit bieten als der Anbau einer einzelnen Art.

Summary translation

Cover crops are important tools in organic cropping systems with reduced tillage. In this paper results of an extensive literature review regarding the N-supply potential and the ability of weed suppression by cover crops are presented. N uptake and biomass yield data of different cover crop species and mixtures are given in tables. They are – even within one species – highly fluctuating. N uptake is – also across species – strongly dependent on biomass yield. Reasons for a good N-uptake ability are discussed. The control of the mineralisation through the choice of the incorporation date is considered. Mechanisms of weed control and possibilities to optimize weed control through cover crops are described. The cultivation of cover crop mixtures is presented. Compared to sole cropping, mixed cropping may offer higher yield stability.

EPrint Type:Journal paper
Keywords:Zwischenfruchtarten, Zwischenfruchtmischungen, N-Aufnahme, Beikrautunterdrückung, Einarbeitungszeitpunkt, TILMAN-ORG, CoreOrganic2
Agrovoc keywords:
LanguageValueURI
German - DeutschZwischenfruchtanbauhttp://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_1385
German - DeutschGründüngerhttp://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_3375
German - DeutschUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Subjects: Crop husbandry > Crop combinations and interactions
Soil > Nutrient turnover
Crop husbandry > Weed management
Research affiliation: European Union > CORE Organic II > TILMAN-ORG
Germany > Centre for Agricultural Landscape Research - ZALF
Germany > University of Kassel > Department of Organic Farming and Cropping
ISSN:1867-0911
DOI:10.1399/JfK.2018.06.01
Related Links:https://www.tilman-org.net, http://coreorganic2.org/
Deposited By: Grosse, Meike
ID Code:33427
Deposited On:14 Aug 2018 17:22
Last Modified:14 Aug 2018 17:22
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted

Repository Staff Only: item control page