home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Plattform Pflanzenschutzstrategien im Öko-Landbau

Röhrig, Peter and v. Mering, Friedhelm (2016) Plattform Pflanzenschutzstrategien im Öko-Landbau. [Platform plant protection strategies in organic agriculture.] BÖLW e.V., Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, D-Berlin .

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch (Schlussbericht)
394kB

Summary

Im Rahmen des Projekts „Plattform Pflanzenschutzstrategien im Ökologischen Landbau“ wurden Strategien zur Gesunderhaltung der Kulturpflanzen im Ökolandbau weiterentwickelt, insbesondere die kurz zuvor etablierte Strategie zur Minimierung des Einsatzes von Kupfer als Pflanzenschutzmittel. Außerdem wurde an Konzepten für eine moderne, transparente Kommunikation zu Strategien und Maßnahmen zur Erhaltung der Pflanzengesundheit im Ökolandbau gearbeitet und mit der Plattform ein Instrument für einen effizienten, fachlich fundierten und verbandsübergreifenden Meinungsaustausch zu Pflanzenschutz-Fragestellungen und insbesondere zu Änderungen hinsichtlich von im Ökolandbau zulässigen Inputs etabliert.
Die Projektfragestellungen wurden mit Workshops der beteiligten Institutionen und Expertengutachten bearbeitet und die Ergebnisse über Veröffentlichungen in den relevanten Medien der Bio-Branche und über den direkten Input in die Beratungsnetzwerke der Öko-Verbände kommuniziert.
Im Projektverlauf konnten wesentliche Fortschritte bei der Aktualisierung der Kupferminimierungsstrategie erzielt werden, außerdem konnte die Plattform dazu beitragen, Herausforderungen zu identifizieren, die sich für die Praxis und für Hersteller von Ökolandbautauglichen Pflanzenbehandlungsmitteln aus der Novellierung des europäischen und nationalen Pflanzenschutzrechts und von Veränderungen in der EU-Öko-Verordnung ergaben. Auch die Zulassung von Naturstoffen für die Verwendung im Ökolandbau wurde fachlich unterstützt und begleitet.

Summary translation

Within the Projekt „Platform for phytosanitary strategies in organic Farming“, strategies to prevent and combat diseases or pests in organic agriculture and horticulture systems were devised or updated, with special emphasis on further minimization of copper as active substance in plant protection products (PPP).
The platform also established an expert network for regular and efficient discussions on plant-health related issues, arising, e. g., from changes in European or national legislation concerning plant protection and/or organic farming. In order to help consumers and the media to get a realistic picture of plant-health challenges and methods to confront them in organic farming systems, the platform initiated concepts for transparent consumer and media communication on these issues, taking into account state of the art concepts like framing.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 11OE036, Pflanzenschutz, Pflanzenschutzstrategien, ökologischer Landbau
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft - BÖLW
Related Links:http://www.bundesprogramm.de, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11OE036&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Röhrig, Peter
ID Code:32166
Deposited On:13 Oct 2017 08:46
Last Modified:13 Oct 2017 08:46
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.
Projektleitung: Peter Röhrig und Friedhelm v. Mering, BÖLW e.V., Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft

Repository Staff Only: item control page