home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Erfolgsfaktoren für regionale Biovermarkter - Eine Analyse ausgewählter Vermarktungsinitiativen in Österreich

Gleirscher, DI Norbert (2003) Erfolgsfaktoren für regionale Biovermarkter - Eine Analyse ausgewählter Vermarktungsinitiativen in Österreich. [Success factors of organic markting initiatives - an analysis of selected case studies in Austria.] Thesis, Institut für Wirtschaft Politik und Recht, Universität für Bodenkultur, Wien. .

[img] PDF
944Kb

Online at: http://www2.uibk.ac.at/service/berglandwirtschaft/de/lebenslaeufe/erfolgsfaktoren_fuer_regionale_biovermarkter.pdf

Summary

Der biologische Landbau hat durch verschiedenste Ereignisse in den letzten 10 Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Ziel dieser Arbeit war es, anhand einer österreichweiten Analyse verschiedenster Biovermarkter aufzuzeigen, welche Faktoren für den Erfolg oder Misserfolg einer solchen Initiative verantwortlich gemacht werden können. Dazu wurden unter Beachtung bestimmter Kriterien in 3 Regionen (Vorarlberg, Mühlviertel, Marchfeld) jeweils 4 Vermarktungsinitiativen mittels teilstandardisierter Fragebögen befragt und anschließend analysiert. Neben den wirtschaftlichen und strukturellen Eigenheiten der einzelnen Untersuchungseinheiten wurde im Besonderen deren Einbettung in die Region an sich und deren Beteiligung an regionalentwicklungswirksamen Prozessen erarbeitet und dargestellt. Die Analyse der Ergebnisse wurde in 3 Bereiche, nämlich Marketing, Organisation und regionales Umfeld gegliedert. Für die positive Entwicklung des Marketingbereiches zeigten sich vor allem die eindeutige Identifikation der Mitglieder mit dem Unternehmen, die klare Vorstellung über Sortiment, Qualität und Absatzwege der Produkte und die realistische Abschätzung der eigenen Möglichkeiten als unbedingt erforderlich. Im Bereich der Organisation konnte festgestellt werden, dass genossenschaftliche Strukturen ohne exakte Kompetenzaufteilung (z.B. eigenständige Geschäftsführung) den heutigen Anforderungen (Flexibilität) nicht mehr gerecht werden können. Bezüglich Einbindung der Initiative in regionale Netzwerke konnte festgestellt werden, dass das Image oder die Identität einer Region einen wesentlichen Einfluss auf die Vermarktungschancen biologischer Produkte besitzen, sowohl im positiven (Vorarlberg) wie auch im negativen Sinne (Marchfeld).

Summary translation

Due to various reasons the importance of organic farming in Austria during the last 10 years was increasing enormously. The aim of this study was to analyse organic marketing initiatives in 3 different regions in Austria to acquire a general view on their success factors. The elementary basis for the analysis was a survey of 16 different marketing intiatives in 3 different regions (Vorarlberg, Mühlviertel, Marchfeld) in Austria by using half-standardised questionnaires. Besides economic and structural issues the analysis focused on the regional impact and the network relations of each initiative. The initiatives were studied with respect to 3 category groups: marketing, organisation and regional network relations. As for marketing issues the identification of the members within the initiative, clear perceptions of the product sortiment, the quality and the distribution channels as well as the clear estimation of strengths and weaknesses could be found out as success factors. Concernig organisation and structure of the initiative the importance of seperating competences could be ascertained. Additionally the analysis showed that co-operatives nowadays are too unflexible to react to changing circumstances in a adequate way. In terms of regional impact and network relations one major result was that primarily the image or identity of a region facilitates (e.g. in the case of Vorarlberg) or complicates (e.g. Marchfeld) the way of marketing organic products.

EPrint Type:Thesis
Thesis Type:Diplomarbeit
Keywords:Biovermarktung, Netzwerkanalyse, Fallstudie, ländliche Entwicklung
Subjects: Food systems > Markets and trade
Research affiliation: European Union > Organic Marketing Initiatives OMIaRD
Austria > Univ. BOKU Wien
Related Links:http://www.irs.aber.ac.uk/omiard
Deposited By: Gleirscher, DI Norbert
ID Code:3070
Deposited On:07 Sep 2005
Last Modified:12 Apr 2010 07:29
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page