home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Hörner und Wärmeregulierung - Schlüsse aus Hornformen und Wärmebildern

Baars, Ton (2016) Hörner und Wärmeregulierung - Schlüsse aus Hornformen und Wärmebildern. Lebendige Erde, 2016, 3/2016, pp. 36-39.

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
2MB

Summary

Jeder Landwirt fasst seine Kühe an ihren Hörnern, um herauszufinden ob das Tier gesund ist: dann haben sie warme Hörner. Hörner sind Organe des Rindes, die das Einzeltier physiologisch in der Auseinandersetzung mit der Umgebung unterstützen, nachweislich bei der Regulierung der Körpertemperatur. Behornte Tiere können vermutlich besser mit Temperaturschwankungen und Hitzestress umgehen. Dies ist vor allem bei Weidegang von Bedeutung.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:Hörner, Wärmeregulierung, Temperatur, Hitzestress
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Animal husbandry > Breeding and genetics
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland
Poland
ISSN:0023-9917
Deposited By: Brenner, MSc. Christine
ID Code:30401
Deposited On:07 Sep 2016 10:00
Last Modified:07 Sep 2016 10:00
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page