home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Internationaler Handel gegen Hunger

Hoffmann, Ulrich (2015) Internationaler Handel gegen Hunger. In: Borsani, Fausta and Gröbly, Thomas (Eds.) Zwischen FairTrade und Profit: Wer sät der erntet – oder doch nicht? . Edition Stämpfli, Ch-Zürich, pp. 89-98.

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch (Inhaltsverzeichnis)
659kB

Summary

Der internationale Agrarhandel bleibt bedeutsam. Er gleicht Produktionsschwankungen und abnehmende Erträge aus, wie sie etwa durch den Klimawandel verursacht werden. Er hilft bei der Lebensmittelversorgung von Regionen mit hohem Bevölkerungswachstum. Das Regelwerk des internationalen Handels greift zwar tief in die Souveränität der Staaten bei der Gestaltung der Agrarpolitik ein. Dennoch gestatten die bestehenden WTO-Regeln sowie die in der laufenden Doha-Runde diskutierten Vorschläge den Regierungen, Massnahmen zu ergreifen, die die Ernährungssicherheit und eine nachhaltige, ländliche Entwicklung ermöglichen. Eine tatsächlich nachhaltige Landwirtschaft basierend auf ökologischer Intensivierung kann so realisiert werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der politische Wille dazu besteht und dieser in eine realistische Strategie mit flankierenden Handelsmassnahmen mündet. Internationaler Handel muss einen konstruktiven Beitrag zur Gewährleistung von Ernährungssicherheit und der Förderung nachhaltiger, ländlicher Entwicklung leisten. Diese Forderungen sind in den letzten beiden Jahren ins Zentrum der Verhandlungen der WTO-Doha-Runde gerückt. Ohne eine Einigung in diesen Fragen wird es kaum wesentliche Fortschritte bei den WTO-Verhandlungen geben. Es wäre daher angebracht, von der Nahrungsmittelkrise 2008 zu lernen und wie auch Olivier De Schutter fordert, sinnvolle handels- und agrarpolitische Massnahmen in das existierende WTO-Reglement einzubauen sowie gewisse Regeln in der Grünen Box zu präzisieren.


EPrint Type:Book chapter
Keywords:Departement für Internationale Zusammenarbeit, Ernährungssicherung, Klima
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Food systems > Markets and trade
Food systems > Policy environments and social economy
Environmental aspects
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > International Cooperation
ISBN:978-3-7272-1456-1
Related Links:http://www.fairtradeprofit.ch/
Deposited By: Forschungsinstitut für biologischen Landbau, FiBL
ID Code:29949
Deposited On:22 Mar 2016 10:20
Last Modified:22 Mar 2016 10:20
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page