home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Magen-Darm- und Lungenwurmproblematik der Bio Weide-Beef®-Produktion; Umsetzung von Kontrollmassnahmen

Noto, Fabio (2004) Magen-Darm- und Lungenwurmproblematik der Bio Weide-Beef®-Produktion; Umsetzung von Kontrollmassnahmen. [Parasites / Nematades on Bio-Weide-Beef Farms; Implementation of control measures.] Thesis, ETH Zürich, Institut für Nutztierwissenschaften. . [Unpublished]

[img] PDF
944Kb

Summary

Die vorliegende Semesterarbeit ist Bestandteil eines grösseren Projektes des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) in Frick zur Abklärung der Parasitenproblematik in den Bioweidebeef-(BWB)-Betrieben. Sie beinhaltet die Ergebnisse der Betriebe, die im Verlauf der vorangegangenen Untersuchungen ein unbefriedigendes Ergebnis bezüglich Magen-Darm-Nematoden- und Lungenwurm-Befall erzielt haben.
Ein Ziel des biologischen Landbaus ist, den Einsatz von Anthelminthika bei den Weidetieren so weit wie möglich zu reduzieren und die ökologische Qualität der Produktion zu verbessern. Anhand der Ergebnisse der im Jahr 2002 durchgeführten Analysen und der Betriebsstrukturen wurden alternative Kontrollmassnahmen erarbeitet und mit den Tierhaltern diskutiert. Die vorgeschlagenen Massnahmen umfassten das Weidemanagement (Magen-Darm-Nematoden) und die Schluckimpfung (Lungenwürmer). Da die älteren Tiere im Verlauf der ersten Weidesaison eine Immunität gegenüber diesen Parasiten entwickeln, beschränkten sich die Untersuchungen auf Jungtiere unter 12 Monaten. Ziel dieser Semesterarbeit war, die Wirksamkeit der umgesetzten Massnahmen zu überprüfen.
Von den 12 kontaktierten Betrieben erklärten sich 10 zu einer erneuten Zusammenarbeit bereit und beteiligten sich am Projekt. Die Betriebsleiter wurden gebeten, drei Serien von Kotproben einzusenden, die anschliessend auf das Vorkommen von Magen-Darm-Nematoden-Eiern und Lungenwurm-Larven untersucht wurden. Die Befunde deuten auf eine eindeutige Abnahme der Eiausscheidung von Magen-Darm-Nematoden gegenüber dem Vorjahr hin. Dank dem durchgeführten Weidemanagement mit altersgemischten Herden oder der Einbeziehung von anderen Tierarten konnte der Parasitendruck wesentlich herabgesetzt werden. In zwei Betrieben, die aus unterschiedlichen Gründen die weidetechnischen Massnahmen nicht oder nur unzureichend umsetzen konnten, trat ein stärkerer Befall mit Magen-Darm-Nematoden bei den Jungtieren auf, der mit Entwurmungsmitteln kontrolliert werden musste.
Bei den Lungenwürmern wurde dank der vorgenommenen Vakzinierung ein gutes Ergebnis erzielt und keine Erkrankungen beobachtet.
Da eine Übertragung von Infektionen über frisch in die Herde integrierte Remonten erfolgen könnte, wurden Betriebe, die Remonten produzieren, auf ihr Gefährdungspotential untersucht. Die Ergebnisse deuteten gesamthaft auf keine grosse Problematik bezüglich Magen-Darm-Nematoden-Befall bei dieser Tiergruppe hin. Durch Einführung von Massnahmen im Rahmen des Weidemanagements liesse sich die Situation bei einigen Betrieben aber noch verbessern.
Die Ergebnisse in den Betrieben, die die empfohlenen Massnahmen umsetzen konnten, zeigen, dass sich auch ohne Einsatz von Entwurmungsmitteln das Infektionsrisiko mit Magen-Darm-Nematoden und Lungenwürmern deutlich reduzieren lässt. Die erzielten Ergebnisse geben entscheidende Hinweise für die Tragfähigkeit von weidetechnischen Kontrollmassnahmen. Um jedoch ein vollständiges Bild möglicher Einflussfaktoren zu erlangen, müssen die empfohlenen Massnahmen über weitere Jahre beobachtet werden.


EPrint Type:Thesis
Thesis Type:Semesterarbeit
Keywords:Bio Weide-Beef, Veterinärparasitologie, Kontrollmassnahmen, Magen-Darm-Nematoden, Lungenwürmer
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Veterinary Parasitology
Related Links:http://www.fibl.org/forschung/veterinaerparasitologie/index.php
Deposited By: Hertzberg, Dr Hubertus
ID Code:2988
Deposited On:10 Jul 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:29
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Betreuung: PD Dr. Hubertus Hertzberg vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau

Repository Staff Only: item control page