home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Vorteile des Komposteinsatzes im Gemüsebau

Koller, Martin; Fuchs, Jacques and Berner, Alfred (2003) Vorteile des Komposteinsatzes im Gemüsebau. Der Gemüsebauer/ Le Maraîcher (1), pp. 8-11.

[img] PDF
Limited to [Depositor and staff only]

64Kb

Summary

Grüngutkompost und Gärsubstrate („Biogaskompost“) fällt in der Schweiz jährlich in grossen Mengen an. Befürchtungen, dass Kompost Stickstoff „fressen“ sowie Unkraut und Krankheiten verbreiten, verhindern oft einen gezielten Einsatz im Gemüsebau.
Versuche und Praxiserfahrungen der letzten Jahren haben aber gezeigt, dass Komposte bei der richtigen Herstellung und Verwendung eine vielfältig positive Wirkung haben können. Neben einer Düngerwirkung und einem humusaufbauenden Effekt können gute Komposte auch krankheitsunterdrückend wirken.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Anbautechnik Einjährige Kulturen, Biohortikultur, Gemüse, Bodenfruchtbarkeit, Kompost
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Vegetables
Crop husbandry > Composting and manuring
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Crop Production > Vegetables/Ornamentals
Related Links:http://www.fibl.org/forschung/anbautechnik-einjaehrig/index.php
Deposited By: Koller, Martin
ID Code:2822
Deposited On:08 Feb 2006
Last Modified:12 Apr 2010 07:29
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page