Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Bekämpfung von Drosophila suzukii in Reben: Versuchsbericht 2014

Daniel, Claudia; Matray, Silvia and Gallati, Philip (2015) Bekämpfung von Drosophila suzukii in Reben: Versuchsbericht 2014. Bericht FiBL. Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) .

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
489kB

Summary

Die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) wurde 2008 aus Südostasien nach Europa eingeschleppt und verursacht seitdem z.T. massive Ertragsausfälle. Sie befällt alle Weichobstarten, wie z.B. Beeren, Kirschen, Zwetschgen und Trauben. Auch viele wilde Pflanzen, wie z.B. Holunder und Schneeball dienen als Wirtspflanzen. Der Hauptschaden entsteht durch den Larvenfrass an den Früchten. Da der Generationszyklus sehr kurz ist und daher mehrere Generationen parallel auftreten, kommt es zu einem starken Befallsdruck im Spätsommer und Herbst. Da Weinreben länger hängen als z.B. Beeren und die Lese erst im Herbst stattfindet, findet ein besonders starker Einflug statt. In diesem Tastversuch wurden fünf verschiedene Mittel und Mittelkombinationen gegen D.suzukii getestet:
AlliumRepel (Knoblauchextrakt)
Surround (Kaolin)
Combi protec + Spinosad (Köder + Insektizid)
Spinosad (Insektizid)
Klinospray + Heliosol (Gesteinsmehl + Haftmittel)


EPrint Type:Report
Keywords:drosophila suzukii
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Plant Protection and Biodiversity
Deposited By: Daniel, Dr. Claudia
ID Code:28162
Deposited On:30 Jan 2015 11:02
Last Modified:30 Jan 2015 11:02
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page