home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Die Wirkung von Myco-Sin gegen den Apfelschorf in Abhängigkeit der Schwefelformulierung

Tamm, Lucius; Amsler, Thomas; Böger, N. and Fuchs, Jacques G. (2004) Die Wirkung von Myco-Sin gegen den Apfelschorf in Abhängigkeit der Schwefelformulierung. [Effects of Myco-Sin against apple scab.] In: Häseli, Andreas (Ed.) Tagungsband zur FiBL Bioobstbautagung 28.01.2004 in Frick. Forschungsinstitut für biologischen Landbau, Frick, pp. 31-34.

[img] PDF
478Kb

Summary

Schlussfolgerungen:
Zur Regulierung von Apfelschorf in kühlen Phasen im Frühjahr sollte Myco-Sin auf keinen Fall ohne Schwefelzusatz verwendet werden.
Netzschwefel Stulln ist als Mischungspartner zu Myco-Sin besser geeignet als Thiovit. Netzschwefel Stulln ist per 2004 im Biolandbau zugelassen.
Zahlreiche Versuche zeigen, dass die Schorfwirkung von Tonerde + Schwefel besser ist als von Netzschwefel alleine.


EPrint Type:Book chapter
Keywords:Pflanzenschutz, Pflanzenkrankheiten, Mittelprüfungen, Myco-Sin, Apfelschorf
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Plant Protection and Biodiversity
Related Links:http://www.fibl.org/forschung/pflanzenschutz-krankheiten/index.php
Deposited By: Tamm, Dr. Lucius
ID Code:2771
Deposited On:07 Jun 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:29
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page