home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklungsverlauf und -chancen der Ökoerzeugung in Bayern

Geißendörfer, Manfred and Breitenbach, Alexandra (2015) Entwicklungsverlauf und -chancen der Ökoerzeugung in Bayern. [Opportunities and threats of organic farming in Bavaria.] Paper at: 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 17. - 20. März 2015.

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
338kB

Summary

Der Ökolandbau besitzt in der bayerischen Agrarpolitik seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert. Sowohl die Nachfrage auf der Verbraucherseite als auch die Zahl der landwirtschaftlichen Öko-Betriebe und die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Bayern haben sich kontinuierlich nach oben entwickelt. Bayern ist das Bundesland mit dem größten Flächenumfang und der höchsten Zahl an Betrieben im Ökolandbau. Die neue Intitative BioRegio2020 soll zur Ausweitung des Ökolandbaus beitragen und bayerische Erzeugungspotenziale ausschöpfen helfen. Vor allem bei Getreide, Gemüse, Obst, Milch und Eiern besteht weiterhin ein großes Entwicklungspotenzial für Bio-Produkte. Für ein weiteres Wachstum des Ökolandbaus in Bayern sind jedoch angemessene Preisabstände sowie eine adäquatere Förderung bei insgesamt stabilen Rahmenbedingungen erforderlich. So ist ein auskömmliches Wirtschaften im Ökolandbau letztlich von einem langfristig überzeugenden Preisaufschlag für Ökoprodukte und gut funktionierenden Absatzwegen, dem Einsparpotenzial bei den zugekauften Betriebsmitteln sowie den Unterschieden in den Arbeits- und Investitionskosten abhängig. Betriebsgruppenspezifische Vergleiche zeigten, dass sich je nach Standort, Produktionsrichtung und –umfang unterschiedliche Erfolgspotenziale für Öko-Betriebe ergeben. In jüngster Zeit litt jedoch die Wettbewerbsfähigkeit im direkten Vergleich v.a. unter den hohen konventionellen Preisen.

Summary translation

Organic agriculture is highly respected in Bavarian agricultural policy. Both consumer demand and the organic production have grown continuously. Bavaria is one of the federal states in Germany with the largest organic UAA and the largest number of organic holdings. A new “action plan BioRegio2020” provides additional support to enable farm conversion to organic farming. Bavarian production potentials should be exploited, yet risks and chances for individual farmers and specific production branches have to be considered. Further growth requires appropriate price differences and adequate funding whilst framework conditions remain stable. Sustainable activities in organic agriculture depend i.a. on long-term price mark-ups for organic products and well-functioning value chains as well as differences in production costs. Economic comparisons of farm groups indicate that potential for success of organic farms depends on the location, the production priority and the scale of production. Recently the competitiveness of organic farming suffered above all from high conventional prices.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Erfolgs- und Wachstumsfaktoren, Vergleichende Betriebsgruppen-Analyse
Subjects: Farming Systems > Farm economics
Food systems > Policy environments and social economy
Research affiliation: International Conferences > 2015: Scientific Conference of the German Speaking Countries > Others
International Conferences > 2015: Scientific Conference of the German Speaking Countries > Socioeconomics
ISBN:978-3-89574-885-1
DOI:26986
Related Links:http://www.stmelf.bayern.de/landwirtschaft/oekolandbau/063687/ , http://www.wissenschaftstagung.de/
Deposited By: Geißendörfer, Dr. Manfred
ID Code:26986
Deposited On:22 Jun 2015 14:30
Last Modified:13 Jan 2016 12:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 13. Wissenschaftstagung erschienen.
Häring, A.M., Hörning, B., Hoffmann-Bahnsen, R., Luley, H., Luthardt, V., Pape, J., Trei, G. (Hrsg.)(2015):
Am Mut hängt der Erfolg - Rückblicke und Ausblicke auf die ökologische Landbewirtschaftung.
Beiträge zur 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 17.-20. März 2015
Verlag Dr. Köster, Berlin

Repository Staff Only: item control page