home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Untersuchungen zu Nahrungsangebot und -aufnahme von Legehennen aus dem Grünauslauf

Schwichtenberg, Marcel; Hörning, Bernhard; Hanika, Andrej and Trei, Gerriet (2015) Untersuchungen zu Nahrungsangebot und -aufnahme von Legehennen aus dem Grünauslauf. Paper at: 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 17. - 20. März 2015.

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
222kB

Summary

Haltung mit Zugang zu Grünausläufen für Legehennen nimmt in Deutschland zu. Ziel des Beitrags ist eine Übersicht über Methoden zur Quantifizierung von Nahrungsangebot bzw. -aufnahme pflanzlicher und tierischer Komponenten, welche in dreijährigen Untersuchungen mit Mobilställen angewendet wurden zu geben. Verhaltensbeobachtungen erbrachten, dass im Mittel 50 - 70 % der Hennen im Auslauf waren, vor allem mit Nahrungssuche beschäftigt. Ein hoher Verbrauch an pflanzlicher Biomasse wurde kalkuliert (260 g Frischmasse/Tag). Die Vegetationsveränderungen während der Beweidungsphasen zeigten Vorlieben für bestimmte Pflanzenarten. Dies ergaben auch Analysen von Phytolyten oder Alkanen im Kot der Tiere. Das Angebot tierischer Komponenten wurde mit verschiedenen Methoden gemessen (Spatenproben, Barberfallen, Kescherfänge). Das geringe Probengewicht weist jedoch darauf hin, dass diese Komponenten nur wenig zur Nährstoffversorgung der Hühner beitragen können.

Summary translation

Free-range husbandry of laying hens is increasing in Germany. Aim of the paper is to give an overview of different methods to quantify supply and intake of plant- vs. animal-based feed components from the outdoor run, tested with two mobile houses in a three-year study. Behavioural observations revealed an average of 50–70% hens in the outdoor run, mainly foraging. A high consumption of plant material was calculated (260g fresh grass per hen and day). Vegetation changes after moving the houses showed preferences of hens for certain plant species. Phytolith and alkane analyses of faeces indicated that some plants were eaten. Supply of animal-based feed was tested with different methods (e.g. pitfall traps). Low sample weights suggest that animal-based feed doesn’t contribute very much to hen nutrition.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Legehennen, Grünauslauf, pflanzliche und tierische Komponenten, Methodentest
Subjects: Knowledge management > Research methodology and philosophy > Specific methods
Animal husbandry > Health and welfare
Animal husbandry > Production systems > Poultry
Research affiliation: International Conferences > 2015: Scientific Conference of the German Speaking Countries > Animal husbandry
ISBN:978-3-89574-885-1
DOI:26970
Related Links:http://www.wissenschaftstagung.de/
Deposited By: Schwichtenberg, M. Sc. Marcel
ID Code:26970
Deposited On:22 Jun 2015 14:29
Last Modified:14 Jan 2016 11:36
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 13. Wissenschaftstagung erschienen.
Häring, A.M., Hörning, B., Hoffmann-Bahnsen, R., Luley, H., Luthardt, V., Pape, J., Trei, G. (Hrsg.)(2015):
Am Mut hängt der Erfolg - Rückblicke und Ausblicke auf die ökologische Landbewirtschaftung.
Beiträge zur 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 17.-20. März 2015
Verlag Dr. Köster, Berlin

Repository Staff Only: item control page