home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Netzwerkanalyse: eine Methode zur Analyse des Politiksystems für den ökologischen Landbau in Europa

Stolze, Matthias (2003) Netzwerkanalyse: eine Methode zur Analyse des Politiksystems für den ökologischen Landbau in Europa. [Network Analysis: A method for analysing the policy system for organic farming in Europe.] In: Freyer, Bernhard (Ed.) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft. Wien, 24.-26. Februar 2003. Universität für Bodenkultur, Wien - Institut für Ökologischen Landbau, pp. 293-296.

[img] PDF
254Kb

Summary

Der Beitrag der agrarökonomischen Forschung zu der Frage, wie und mit welchen Instrumenten der ökologischen Landbau in Europa politisch unterstützt werden kann, konzentrierte sich bisher vor allem auf zwei Ansätze: die Wirkungsanalyse von bestehenden Politikmaßnahmen und die Entwicklung neuer Politikinstrumente. Forschungsansätze aus dem Bereich der Politikwissenschaften wurden erst in jüngster Zeit angewandt (beispielsweise Michelsen et al. 2001). Vor dem Hintergrund der obigen Ausführungen bestehen aber besondere Wissensdefizite bezüglich der Funktion und der Struktur des politischen Netzwerkes der im ökologischen Landbau aktiven politischen Akteure. Mit der Netzwerkanalyse bietet sich der agrarökonomischen Forschung eine Methode an, mit deren Hilfe sich die Beziehungen zwischen den privaten und öffentlichen Akteuren für den Bereich des ökologischen Landbaus untersuchen lässt. Die Anwendung der Methode kann deshalb einen wichtigen Beitrag dazu leisten, das Netzwerk der für den ökologischen Landbau relevanten politischen Akteure zu verstehen und dadurch Defizite und organisatorische Probleme zu identifizieren. Realisiert wird dieser Forschungsansatz innerhalb des EU-Projektes “Further Development of Organic Farming Policy in Europe, with Particular Emphasis on EU Enlargement (EU-CEEOFP)”.


EPrint Type:Book chapter
Keywords:Agrarpolitik, Projekt: CEEOFP, private Dienstleistungs- und Qualitätssicherungsaktivitäten, Ökolandbauorganisationen, politische Strukturen, Mainstream, politisches Netzwerk, Ökonomie
Subjects: Food systems > Policy environments and social economy
Research affiliation: European Union > Organic Farming Policy EU-CEE-OFP
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Socio-Economics
Deposited By: Stolze, Dr. Matthias
ID Code:2587
Deposited On:10 May 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:29
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Der Tagungsband der 7. Wissenschaftstagung (Freyer, Bernhard, Ed. (2003) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft. Universität für Bodenkultur Wien - Institut für Ökologischen Landbau.) kann unter folgender Adresse bezogen werden:
Frau Sandra Donner, Institut für Ökologischen Landbau, Universität für Bodenkultur Wien, Gregor Mendel Straße 33, A-1180 Wien, Fax: +43(0)1 47654-3792, sandra.donner@boku.ac.at

Repository Staff Only: item control page