home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung einer Behandlungsmethode zur Stressminderung als Vorbereitung für Rinder auf Transport und Schlachtung und die Auswirkung auf Verhalten, Blutparameter und Fleischqualität

Probst, Johanna K. (2008) Entwicklung einer Behandlungsmethode zur Stressminderung als Vorbereitung für Rinder auf Transport und Schlachtung und die Auswirkung auf Verhalten, Blutparameter und Fleischqualität. Masters thesis, Universität Hohenheim, D-Stuttgart , Fachgebiet Tierhaltung und Ethologie. . [Completed]

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
55kB

Summary

Ziel dieser Arbeit war es, eine Methode zu entwickeln, den Stress, der für Rinder auf dem Transport und auf dem Schlachthof anfällt, zu reduzieren. Eines der Grundprobleme für die Stressentstehung ist der geringe Mensch-Tier-Kontakt im Vorfeld, insbesondere in der Bullenmast und in der Mutterkuhhaltung. Deshalb wurde eine Methode entwickelt, um in relativ kurzer Zeit eine gute Mensch-Tier-Beziehung entstehen zu lassen. Die Tiere sollten dadurch lernen, zum Menschen Vertrauen zu fassen und ihn nicht als aversiven Stimulus wahrzunehmen.


EPrint Type:Thesis
Keywords:Tierhaltung, Tierwohl, Stressminderung, Transport, Schlachtung, Mensch-Tier-Beziehung
Agrovoc keywords:
LanguageValueURI
German - DeutschTIERTRANSPORThttp://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_32612
German - DeutschSCHLACHTENhttp://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_7107
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Food systems > Processing, packaging and transportation
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Animal Husbandry and Breeding
Switzerland > ETHZ - Agrarwissenschaften
Germany > University of Hohenheim
Deposited By: Probst, Johanna
ID Code:25635
Deposited On:29 Apr 2014 12:37
Last Modified:21 Apr 2016 06:50
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page