home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Stickstoffversorgung optimieren!

Friedel, Jürgen K.; Pietsch, Gabriele and Freyer, Bernhard (2003) Stickstoffversorgung optimieren! [Optimize nitrogen supply!] ERNTE - Zeitschrift für Landwirtschaft und Ökologie (5), pp. 30-31.

[img] PDF
73Kb

Summary

Stickstoff ist im Biologischen Landbau in der Regel knapp. Die Fixierung von Luftstickstoff durch die Symbiose von Knöllchenbakterien und Leguminosen stellt die wichtigste Stickstoffquelle dar. Standortangepaßte Arten und Sorten sowie Leguminosen Nichtleguminosen-Gemenge können sie fördern. N-Fixierleistung und Flächenbilanzsalden sind bei Futterleguminosen höher als bei Körnerleguminosen. Die Salden sind bei Nutzung als Gründüngung positiver als bei futterbaulicher Nutzung und hier wiederum positiver als bei Verkauf des Erntegutes. Der Leguminosenanteil in der Fruchtfolge sollte 25 - 30% nicht unterschreiten.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:N2-Fixierleistung Leguminosen Luftstickstoffbindung Knöllchenbakterien
Subjects: Crop husbandry > Composting and manuring
Research affiliation: Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - IfÖL
Related Links:http://www.boku.ac.at/oekoland/Forschung.htm
Deposited By: Hrbek, Regina
ID Code:2407
Deposited On:04 Mar 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:29
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page