home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

{Organization} Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft. [Bavarian State Research Center for Agriculture.]

[img] PDF
54Kb

Online at: http://www.lfl.bayern.de/

Summary

Ihrem agrarpolitischen und gemeinwohlorientierten Auftrag gemäß richtet sich die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) nach den derzeitigen und zukünftigen Problemen der Landnutzung und Ernährung in Bayern, einschließlich des Qualitätsmanagements in der Produktion. Die daraus resultierenden komplexen Aufgaben erfordern einen interdisziplinären Systemansatz. Grundlage der fachlichen Arbeit der LfL ist eine problem- und anwendungsorientierte Forschung und Systementwicklung. Diese breite Wissensbasis ist für die fachliche Unterstützung der Landwirtschaftsverwaltung und Beratung unabdingbar. Ein Fachwissen auf hohem Niveau ist auch unverzichtbar für einen effektiven Hoheitsvollzug sowie für dessen kritische Überprüfung und Weiterentwicklung. Für die Umsetzung gelten folgende Grundsätze:
Die problemorientierte Forschung und Entwicklung obliegt den fachlich eigenständigen Instituten.
Die bewährte Verzahnung der fachlichen Arbeit mit dem fachspezifischen Hoheitsvollzug bleibt bestehen.
Der Fördervollzug, für den spezifische haushaltstechnische und haushaltsrechtliche Kenntnisse erforderlich sind, wird in einer zentralen Abteilung gebündelt.
Die Qualitätssicherung der landwirtschaftlichen Produktion und deren Kontrolle wird mit den zentralen Labors in einer Abteilung zusammengefasst.
Maßnahmen der überbetrieblichen Ausbildung im Vollzug des Berufsbildungsgesetzes erfolgen schwerpunktmäßig in den Lehr-, Versuchs- und Fachzentren.
Versuchstätigkeiten und Forschungsaktivitäten zum ökologischen Landbau finden unter anderem im Institut für Agrarökologie, Ökologischen Landbau und Bodenschutz der LfL statt(siehe http://www.lfl.bayern.de/iab/). Arbeiten zu Themen des ökologischen Landbaus werden jedoch auch in anderen Instituten der LfL durchgeführt.
Vom Institut für Agrarökologie, Ökologischen Landbau und Bodenschutz werden regelmäßig Öko-Sortenversuche durchgeführt. Die bundesweite Auswertung der Öko-Sortenversuche erfolgt im Rahmen der Aktivitäten der Arbeitsgruppe Versuchsansteller im Ökologischen Landbau im "Verband der Landwirtschaftskammern e.V." (näheres siehe http://orgprints.org/00001062/).
Weitere Versuchstätigkeiten und Forschungsaktivitäten der LfL im Bereich Ökologischer Landbau werden im Internet dokumentiert (Datenbank Organic Eprints sowie http://www.lfl.bayern.de).
Näheres zur Organisation der Ökolandbauforschung in Bayern: http://orgprints.org/00002111/


EPrint Type:Organization description
Research affiliation: Germany > Federal States > Bavaria > State research centre agriculture
Related Links:http://orgprints.org/00002111/, http://orgprints.org/00002093/, http://orgprints.org/00001062/
Deposited By: Pommer, Dr. Günther
ID Code:2343
Deposited On:12 Feb 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:28
Document Language:German - Deutsch

Repository Staff Only: item control page