home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Sicherung der Humusversorgung mit Grün- und Strohdüngung (Verbundvorhaben)

{Project} HumuGS: Sicherung der Humusversorgung mit Grün- und Strohdüngung (Verbundvorhaben). [Securing humus supply with green and straw manure.] Runs 2013 - 2016. Project Leader(s): Brock, Dr. Christopher and Möller, Prof. Dr. Detlev, Justus-Liebig-Universität, Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung II, Professur für Organischen Landbau, D-Gießen und Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, FG Betriebswirtschaft, D-Witzenhausen .

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=11NA061

Summary

Das hier beschriebene Verbundvorhaben umfasst folgende Teilprojekte: FKZ 11NA061 und FKZ 11NA094. Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/id/saved_search/1589.
Stroh- und Gründüngung stellen im konventionellen/integrierten Landbau derzeit die wichtigsten Substrate für die Humusreproduktion dar, und auch im ökologischen Landbau besteht inzwischen eine relativ große Anzahl spezialisierter Betriebe, die ohne Viehbestände und somit i.d.R. ohne Stalldung als organischem Dünger wirtschaften. Die Ergebnisse verschiedener aktueller Untersuchungen weisen darauf hin, dass die tatsächliche Humusreproduktion unter solchen Bedingungen durch die Humusbilanz - als standardmäßig angewendetes Analyse- und Bewertungsinstrument - überschätzt wird, woraus sich abnehmende Humusvorräte ergeben. Daher laufen insbesondere diese viehlos wirtschaftende Betriebe Gefahr, eine unzureichende Humusversorgung der Ackerböden zu realisieren und damit die Nachhaltigkeit der Systeme zu gefährden. Eine Abklärung der Bewertung von Stroh in der Humusbilanz und eine Bewertung von Faktoren und Möglichkeiten der Steuerung des Strohumsatzes ist daher notwendig. Auch der in der Humusbilanzierung allgemein angenommene positive Effekt der Gründüngung für die Humusreproduktion wird von Feldversuchsergebnissen so nicht grundsätzlich bestätigt. Vor diesem Hintergrund soll mit dem hier beschriebenen Vorhaben die sichere Bewertung der Humusreproduktionsleistung gewährleistet und Möglichkeiten und Anforderungen eines nachhaltigen Humusmanagements auf der Basis von Stroh- und Gründüngung unter Berücksichtigung betriebsökonomischer Aspekte definiert werden. Betrachtet werden dabei sowohl konventionelle als auch ökologische Betriebe. Der Arbeitsplan sieht die wissenschaftliche Metaanalyse zur Humusreproduktionsleistung von Stroh und Gründung und eine Status-Quo-Analyse zu Strategien zur Sicherung der Humusversorgung von viehloser Bewirtschaftung in der Praxis vor. In drei aufeinander aufbauenden experimentellen Ansätzen (Inkubationsversuche, Feldversuche und Praxisversuche) wird der Umsatz und die Humusreproduktionsleistung von Stroh und Gründüngung untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt des Projekts liegt in der Überprüfung der Koeffizienten zu Grün- und Strohdüngung in den aktuellen Humusbilanzmethoden (VDLUFA-Humusbilanzmethode und Humusbilanzmethode nach Leithold et al. 1997) für den konventionellen und ökologischen Landbau. Sofern die Ergebnisse dies hergeben, werden Vorschläge zur Anpassung von Bilanzkoeffizienten in den Humusbilanzmethoden gemacht.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

Straw and green manure today are the most important substrates for the supply of arable soils with organic matter in conventional farming practice in Germany. Moreover, stockless management increases even in organic farming. In order to allow for a proper assessment of soil organic matter management under such conditions, the rating of green manure and straw fertilization strategies in soil organic matter balances have to be verified. There is some evidence from the literature that especially the effects of straw fertilization on soil organic matter call for a differentiated appraisal dependent on site and management factors. Further, green manure did not show a constant effect on soil organic matter in field experiments either.
Against this background, the aim of the HumuGS project is to analyze factors controlling the effects of different straw and green manure strategies on soil organic matter dynamics, and to revise the parameters for the rating of straw and green manure in soil organic matter balances. The project includes i) a status-quo analysis of straw and green manure fertilization strategies in German farming practice, ii) a meta analysis of existing data on the effects of straw and green manure on soil organic matter, iii) a short-term field experiment with straw and green manure fertilization treatments on three locations with different soil/climate conditions, iv) lab incubation experiments on straw and green manure turnover. The specific conditions of conventional and organic management are considered, respectively, in order to produce applicable results for both of these farming approaches. Implications of revised soil organic matter balances due to changed straw and green manure parameters (if applicable) for farm economy will be addressed in the project.

EPrint Type:Project description
Location:FKZ 11NA061 (Gesamtkoordination des Verbundvorhabens)
Projektleitung: Dr. Christopher Brock, Justus-Liebig-Universität, Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung II, Professur für Organischen Landbau
FKZ 11NA094
Projektleitung: Prof. Dr. Detlev Möller, Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Fachgebiet Betriebswirtschaft
Keywords:BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, FKZ 11NA061, FKZ 11NA094, Humusversorgung, Humusreproduktion, Gründüngung, Strohdüngung
Subjects: Crop husbandry > Crop combinations and interactions
Crop husbandry > Composting and manuring
Crop husbandry
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenbau
Germany > University of Kassel > Department of Farm Management
Germany > University of Gießen > Institute of Agronomy and Plant Breeding II
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Federal Agency for Agriculture and Food - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm.de, http://orgprints.org/id/saved_search/1589, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11NA061&%20projects=BOELN&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Acronym:HumuGS
Project ID:FKZ 11NA061, FKZ 11NA094
Start Date:4 April 2013
End Date:31 May 2016
Deposited By: Dannehl, Theresa
ID Code:22911
Deposited On:02 Jul 2013 10:11
Last Modified:16 Oct 2015 08:33

Repository Staff Only: item control page