home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Stickstoffmanagement im Ökologischen Gemüsebau

Elers, Barbara (2003) Stickstoffmanagement im Ökologischen Gemüsebau. [Nitrogen-management in organic vegetable growing.] Landinfo (4/2003), pp. 74-76.

[img] PDF
68Kb

Summary

Eines der Probleme des Ökologischen Gemüsebaus ist die adäquate Versorgung der Kulturen mit Stickstoff. Bei dem Umgang mit der Stickstoffdüngung kann man mehrere Problemfelder unterscheiden:
- eine ausreichende N-Versorgung bei anspruchsvollen Kulturen
- die sachgerechte Kalkulation der N-Düngung in Abhängigkeit vom Bedarf der Pflanze
- mögliche N-min Rest am Ende der Kultur im Boden
Bei der Evaluierung der Kalkulation zeigte sich, daß die Beziehung zwischen dem Ertrag und dem kalkulierten N-Angebot bei Kohl und Spinat eng war. Es zeigte sich außerdem, daß die Nachlieferung aus der Gründüngung in der Regel überschätzt worden war, während die aus dem Humus in der Regel unterschätzt worden war. Außerdem zeigte sich, dass es erforderlich ist, weitere Daten zu erheben, vor allem über die N-Nachlieferung aus Gründüngung und Wirtschaftsdüngern.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Stickstoff, Spinat, Kohl, N, Ernterückstände, Nährstoffversorgung
Subjects: Crop husbandry > Composting and manuring
Soil > Nutrient turnover
Crop husbandry > Production systems > Vegetables
Research affiliation: Germany > University of Applied Science Nuertingen > Study course Agricultural Economy
Related Links:http://www.fh-nuertingen.de/profhp/elers/index.html, http://www.infodienst-mlr.bwl.de/la/lel/wir_uns.htm
Deposited By: Elers, Prof. Dr. B.
ID Code:2203
Deposited On:26 Jan 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:28
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page