home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Evaluierung des Nutzens von Austriebs- und Blattfallspritzungen mit kupferhaltigen Pflanzenschutzmitteln im Rahmen der Entwicklung einer kupferfreien, bzw. kupferreduzierten Gesamtstrategie (Verbundvorhaben)

{Project} Evaluierung des Nutzens von Austriebs- und Blattfallspritzungen mit kupferhaltigen Pflanzenschutzmitteln im Rahmen der Entwicklung einer kupferfreien, bzw. kupferreduzierten Gesamtstrategie (Verbundvorhaben). [Evaluation of the benefit of using copper while dormancy in connection of the development of an overall strategy to reduce the use of copper.] Runs 2012 - 2015. Project Leader(s): Benduhn, Bastian and Mayr, Dr. Ulrich, Öko-Obstbau-Norddeutschland e.V., D-Jork und Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee Bavendorf, D-Ravensburg.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=11OE148

Summary

Das hier beschriebene Verbundvorhaben umfasst folgende Teilprojekte: FKZ 11OE148, FKZ 11OE151.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1476.
Der Obstbaumkrebs (Nectria galligena) und der Apfelschorf (Venturia inaequalis) führen im ökologischen Obstbau zu hohen Qualitäts- und Ernteverlusten. Zu deren Eindämmmung existieren unterschiedliche Ansätze. Eine der effektivsten Maßnahmen ist der Anbau resistenter / unempfindlicher Sorten. Derzeit sind aber nur wenige Sorten am Markt verfügbar, die den Anforderungen des Verbrauchers genügen. Daher ist die Praxis gezwungen, krebs- und schorfanfällige Sorten anzubauen. Eine konsequente Bekämpfung, die in der Regel über den Einsatz von Kupfer- und Schwefelpräparaten realisiert wird, ist in den Betrieben vor diesem Hintergrund unerlässlich, allerdings angesichts der aktuellen Kupferdiskussion zu minimieren. Gleichwertige und in der Praxis etablierte Alternativen bei der Regulierung dieser Krankheiten gibt es momentan nicht. Daher wurden und werden aktuell Projekte im Rahmen des BÖLN bearbeitet, die die Falllaubbehandlung oder die direkte Regulierung von Apfelschorf und Regenfleckenkrankheit umfassen und eine Basis für zukünftige Beratungsempfehlungen darstellen sollen. Als weiterer Baustein zur Entwicklung und Praxisetablierung kupferminimierter Pflanzenschutzstrategien steht im Rahmen dieses Projektantrages die Kupferanwendung in der Vegationsruhe im Fokus. Dabei soll speziell die Wirkung von kupferbasierten Pflanzenschutzstrategien im Voraustriebszeitraum zur Vermeidung des Auftretens von Apfelbaumkrebs (Nectria galligena), Apfelschorf (Venturia inaequalis), Regenflecken (u. a. Peltaster fructicola) und Lagerfäulen (Gloeosporium spec.) untersucht und bewertet werden. Mit der aktuellen Diskussion um einen Kupferverzicht bzw. eine Kupferreduzierung wurden im Rahmen der Weiterentwicklung des „Strategiepapiers zu Kupfer als Pflanzenschutzmittel unter besonderer Berücksichtigung des Ökologischen Landbaus“ konkrete Maßnahmen benannt, die für einen langfristigen Ausstieg aus Kupfer erforderlich sind. Die hier für den Bereich Kernobstbau benannten Maßnahmen betreffen unter anderem die Optimierung der Einsatzmöglichkeiten vorhandener, traditionell im Öko-Landbau eingesetzter Präparate, Optimierung von Formulierungszusätzen bei Kupfer- und Schwefelpräparaten und Untersuchungen zur Infektionsbiologie des Obstbaumkrebses, die einen gezielten Einsatz von Pflanzenschutzpräparaten ermöglichen. Diese Punkte sollen im Rahmen des vorliegenden Projektes bearbeitet werden.

Summary translation

The aim of this project is the development and establishment of a copper free plant protection management in practice under particular regard of copper treatments during dormancy, such as treatments against nectria galligena in autumn and winter as well as treatments against apple scab (Venturia inaequalis) before bud break. The trials will be conducted at the research stations ÖON and KOB in the years 2012 till 2015. The effect of treatments with copper-bearing plant protecting agents before budbreak against four different pests shall be tested in organic apple orchards. Trials with the focus on treatments applied before bud break against apple scab will be established in both research stations. Also storage trials with fruits from the scab and sooty blotch trials will be established in both research stations. Fruits of the 1st and 2nd date of harvest will be stored at 2°C over a period of six months. At the ÖON in Jork the effect of treatments applied during leaf fall period against nectria galligena will be tested. At the KOB in Bavendorf the effect of treatments applied before bud break against sooty blotch will be tested.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, FKZ 11OE148, FKZ 11OE151, Obstbaumkrebs, Apfelschorf, resistente Sorten, Pflanzenschutz, Kupferminimierung, Pflanzenschutzpräparate
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > Öko-Obstbau Norddeutschland - Versuchs- und Beratungsring
Germany > Other organizations
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=11OE148, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11OE148&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1476
Project ID:FKZ 11OE148, FKZ 11OE151
Location:FKZ 11OE148
Projektleitung: Bastian Benduhn, Öko-Obstbau Norddeutschland Versuchs- und Beratungsring e.V., Moorende 53, 21635 Jork
FKZ 11OE151
Projektleitung: Dr. Ulrich Mayr, Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee Bavendorf, Schuhmacherhof, 88213 Ravensburg
Start Date:9 May 2012
End Date:30 April 2015
Deposited By: Benduhn, Bastian
ID Code:21719
Deposited On:06 Nov 2012 12:44
Last Modified:06 Nov 2012 12:44

Repository Staff Only: item control page