home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ackerbauern helfen sich selbst

Dierauer, Hansueli (2009) Ackerbauern helfen sich selbst. bioaktuell, 4/2009, pp. 6-7.

[img]
Preview
PDF
144Kb

Summary

Seit 2008 erhebt Bio Suisse für jede Hektare offene Ackerfläche einen Beitrag von 20 Franken, der zweckgebunden wieder dem Bioackerbau zugutekommt. 2009 können insgesamt 150000 Franken für die Entwicklung neuer Kulturen und Anbauverfahren, für die Marktkoordination von Ackerfrüchten sowie für die Umstellung von Ackerbaubetrieben verwendet werden.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Ackerbau, Marktkoordination, Ackerfrüchte, Umstellung, neue Kulturen, Förderung
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Advisory Service
Deposited By: Dierauer, Dipl. Ing.-Agr. ETHZ Hansueli
ID Code:21310
Deposited On:06 Oct 2012 14:16
Last Modified:06 Oct 2012 14:16
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page