home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Proteinqualität alter und moderner Winterweizensorten und -zuchtstämme

Hagel, I.; Spieß, H. and Schnug, E. (1998) Proteinqualität alter und moderner Winterweizensorten und -zuchtstämme. [Protein quality of old and modern winter wheat cultivars.] Paper at: Deutsche Gesellschaft für Qualitätsforschung (Pflanzliche Nahrungsmittel) e.V - 33. Vortragstagung: Krankheitsresistenz und Pflanzenschutz - Voraussetzung für die Qualitätsproduktion, Dresden, 23.-24.03.1998.

[img] PDF
235Kb

Summary

Da Weizen aus biologisch-dynamischem Anbau gegenüber konventionellem Weizen häufig bedeutend niedrigere Proteingehalte aufweist, sollte die Möglichkeit der Verbesserung der Proteinqualität über die Sortenwahl geprüft werden. Dazu wurden 12 Winterweizensorten (moderne und ältere Sorten, Landsorten bzw. daraus erhaltene Zuchtstämme) aus einem unter biologisch-dynamischen Verhältnissen durchgeführten Vergleichsversuch (Ernte 1994) wurden auf ihre Anteile an salzlöslichem Protein, Gliadin und Glutenin sowie auf den Grad der Kleberviskosität (Glutenindex) untersucht.
► Durch die sortenbedingte Variationstanden die Protein-N-Anteile nur in schwacher Beziehung zum N-Gehalt.
► Höhere Anteile Glutenin wurden durch geringere Anteile sowohl an salzlöslichem Protein sowie Gliadin kompensiert und umgekehrt. Welche der beiden Proteinfraktionen dabei besonders betont wurde, war sortenabhängig. Die auf alten Landsorten basierenden Varianten wiesen zwar überdurchschnittliche Anteile (zwischen 1,59 und 2,72% absolut) an salzlöslichem Protein auf; die dadurch zu erwartenden ernährungsphysiologischen Vorteile (höhere Gehalte an essentiellen Aminosäuren, speziell Lysin) werden aber durch den geringen Anteil des salzlöslichen Proteins am Gesamtprotein des Korns (im Mittel 30,9%) weiter reduziert. Eine züchterische Bevorzugung dieser älteren Weizentypen erscheint daher unter diesem Gesichtspunkt wenig lohnenswert.
► Das Verhältnis Glutenin:Gliadin war von großem Einfluss auf die Kleberviskosität. Mit steigenden Werten dieses Quotienten stieg die Zähigkeit des Klebers gemessen am Glutenindex stark an (r2=85,1%).


EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Weizenqualität, Proteinqualität, Weizen, Weizensorten, Sortenfrage, Winterweizen, Protein, Eiweißqualität
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Crop husbandry > Breeding, genetics and propagation
Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Research affiliation: Germany > Institute for Biodynamic Research - IBDF > Organic Plant Breeding and Crop Diversity
Germany > Institute for Biodynamic Research - IBDF > Food Quality
Related Links:http://orgprints.org/00002122/
Deposited By: Hagel, Ingo
ID Code:2125
Deposited On:15 Jan 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:28
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page