home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Die Kirschessigfliege – ein neuer Schädling im Weichobstanbau

Daniel, Claudia and Baroffio, Catherine (2012) Die Kirschessigfliege – ein neuer Schädling im Weichobstanbau. bioaktuell, 5/2012, pp. 26-27.

[img]
Preview
PDF
142Kb

Summary

Die Kirschessigfliege Drosophila suzukii wurde 2008 nach Europa eingeschleppt und hat im Mittelmeerraum bereits für starke Schäden gesorgt. Im letzten Sommer wurde der neue Schädling erstmals auch in der Schweiz nachgewiesen. Die Fliegen befallen alles Weichobst (Beeren, Kirschen, Trauben) sowie viele Wildfrüchte. In diesem Jahr sollten alle sensiblen Kulturen mit Apfelessig-Fallen überwacht werden. Zur Befallsvorbeugung werden der Einsatz von engmaschigen Netzen, Massenfang mit Fallen sowie das Vernichten befallener Früchte empfohlen. Das BLW hat den Einsatz von Spinosad und Pyrethrum unter Auflagen bewilligt.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Drosophila suzukii; spotted wing drosophila
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Switzerland > Agroscope > ACW - Research Centre Changins
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Entomolgy
Related Links:http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/pflanzenschutz-biodiversitaet.html
Deposited By: Daniel, Dr. Claudia
ID Code:21124
Deposited On:07 Aug 2012 10:35
Last Modified:26 Oct 2012 07:51
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page