home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Deckungsbeiträge der Ferkelerzeugung und Schweinemast im Ökolandbau

Weiß, Josef (2012) Deckungsbeiträge der Ferkelerzeugung und Schweinemast im Ökolandbau. In: Wiesinger, Klaus and Cais, Kathrin (Eds.) Angewandte Forschung und Beratung für den ökologischen Landbau in Bayern, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising, Tagungsband - Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, no. 4/2012, pp. 156-163.

[img]
Preview
PDF
349Kb

Summary

Die Internetanwendung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft ermöglicht die Berechnung von Deckungsbeiträgen für die ökologische Ferkelerzeugung und Schweinemast. Abhängig vom gewählten Betrachtungszeitraum sowie der im Auswahlmenü angebotenen Leistungsstufen werden plausible Werte für die jeweiligen Szenarien ausgewiesen. Um für die Vorbelegung der einzelnen Positionen möglichst belastbare Daten anbieten zu können, wird jeweils auf die beste verfügbare Datenquelle zurückgegriffen.
Die in den Modellrechnungen angenommene Leistungsdifferenzierung entspricht der Erkenntnis, dass in der Praxis nahezu immer eine Bündelung günstiger bzw. ungünstiger Faktoren zum Tragen kommt. Relativ geringe Abweichungen bei einzelnen relevanten Parametern führen deshalb zu einer deutlichen Spreizung der errechneten Deckungsbeiträge zwischen den definierten Leistungsniveaus.
Bei einer Verkaufsleistung in der Spanne von 16,2 bis 20,0 Ferkeln je Sau und Jahr errechnet sich unter den Preis-Kostenrelationen der vergangenen 12 Monate ein Deckungsbeitrag von 575 bis 903 Euro je Sau und Jahr in der Öko-Ferkelerzeugung.
In der Öko-Schweinemast errechnen sich im gleichen Betrachtungszeitraum bei Tageszunahmen von 670 bis 750 g Deckungsbeiträge zwischen 40 und 62 Euro je Tier bzw. zwischen 89 und 164 Euro je Mastplatz und Jahr.

Summary translation

The internet application of the Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (Bavarian State Research Center for Agriculture) enables the calculation of profit margins for organic piglet production and pig fattening. Depending on the selected assessment period and on the performance levels offered in the selection menu, the application provides plausible values for the respective scenarios. In order to provide reliable data for the preallocation of the individual positions the approach draws on the best data source available for the given situation.
The performance differentiation supposed in the model calculation corresponds with the finding that, in practice, nearly always favourable or unfavourable factors show a certain grouping. Comparatively small deviations of individual relevant parameters therefore lead to a clear spread of the profit margins calculated between the defined performance levels.
Supposing a sales achievement between 16.2 and 20.0 piglets per pig per year, the calculations lead to a profit margin between 575 and 903 Euro per pig per year based on the price-cost ratio of the last 12 months.
In organic pig fattening, the calculations result in profit margins between 40 and 62 Euro per animal, resp. between 89 and 164 Euro per feeding place per year in the given period and based on daily weight gains between 670 and 750 g.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Deckungsbeiträge, Ferkel, Schweinemast
Subjects: Farming Systems > Farm economics
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Research affiliation: Germany > Federal States > Bavaria > State research centre agriculture
ISSN:1611-4159
Deposited By: Cais, Kathrin
ID Code:20990
Deposited On:06 Aug 2012 11:23
Last Modified:06 Aug 2012 11:23
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page