home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Netzwerk Ökologische Pflanzenzüchtung: Möglichkeiten und Methoden Grenzen zwischen klassischen und "genetischen" Züchtungsmethoden, partizipative Pflanzenzüchtung

{Project} Netzwerk Ökologische Pflanzenzüchtung: Möglichkeiten und Methoden Grenzen zwischen klassischen und "genetischen" Züchtungsmethoden, partizipative Pflanzenzüchtung. [Network Organic Plant Breeding.] Runs 2012 - 2013. Project Leader(s): Wilbois, Dr. Klaus-Peter, Forschungsinstitut für biologischen Landbau Deutschland e.V. (FiBL), D-Frankfurt am Main.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=11OE115

Summary

Ziel des Vorhabens ist die Etablierung der im Vorgängerprojekt 06OE135 angelegten Strukturen eines Netzwerkes zur Pflanzenzüchtung für den ökologischen Landbau und Überführung in eine eigenständige Organisation und einen selbsttragenden Prozess. Hierzu sollen wichtige Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette aus Wissenschaft, Verbänden, Initiativen, Berater und Praktikern eingebunden werden. Neben den Maßnahmen zur Netzwerkbildung sind außerdem Anbauversuche und Sortenprüfung für den Obstbau geplant. Die Koordination und Betreuung aller Versuchs- und Prüfaktivitäten in Obstbaupraxisbetrieben erfolgt durch die Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau e.V. (FÖKO). Der Wissenstransfer aus dem Projekt sollen u. A. über das Portal www.oekolandbau.de erfolgen.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The project pursues the goal to transform the structures of a network organic plant breeding which have been initiated in the foregone project in a self supporting organisation. To achieve that relevant stakeholders along the value added chain including researchers, farmer organisations, breeding initiatives and practitioners shall be involved. Besides the networking activities also on-farm trials und cultivar tests shall be carried out together with practitioners. The co-ordination of the trial and test activities is carried out by Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau e.V. (FÖKO). The knowledge transfer in the project shall be done using amongst other media the portal oekolandbau.de.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 11OE115, FKZ 06OE135, ökologische Pflanzenzüchtung, Netzwerk
Subjects: Crop husbandry > Breeding, genetics and propagation
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenzüchtung
Germany > FiBL Germany - Research Institute of Organic Agriculture > Agriculture
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=11OE115, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11OE115&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 11OE115
Start Date:27 February 2012
End Date:26 September 2013
Deposited By: Wilbois, Dr. Klaus-Peter
ID Code:20874
Deposited On:04 Jun 2012 09:27
Last Modified:04 Jun 2012 09:40

Repository Staff Only: item control page