home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Versuchsbericht Raps 2009

Daniel, Claudia (2009) Versuchsbericht Raps 2009. Bericht FiBL. Forschungsinstitut für biologischen Landbau.

[img]
Preview
PDF
738Kb

Summary

Die Jahre 2008 und 2009 waren bezüglich der Aktivität der Rapsglanzkäfer sehr verschieden: Im milden Winter im Jahr 2008 setzte der Flug der Rapsglanzkäfer schon recht früh (Februar) ein, blieb aber dann aufgrund des regnerischen, kühlen Frühjahr bis zu Blühbeginn sehr niedrig. Zu kritischen Situationen kam es in nur warmen Lagen mit schwerem, kühlen Boden (Fricktal): Die warmen Temperaturen sorgten für eine starke Käferaktivität, während die kühlen Böden das Pflanzenwachstum und die Blütenentwicklung bremsten.
Im kalten, schneereichen Winter im Jahr 2009 setzte die Aktivität der Käfer erst sehr spät ein. Mit dem abrupten Temperaturanstieg Anfang April fand jedoch ein starker Masseneinflug der Käfer in die Felder statt. Im Fricktal traten dabei wiederum die meisten Käfer auf. Mit bis zu 10 Käfern pro Pflanze zu Beginn der Blütenentwicklung Anfang April war die Schadschwelle um das fünffache überschritten.


EPrint Type:Report
Keywords:Meligethes aeneus
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Plant Protection and Biodiversity
Deposited By: Daniel, Dr. Claudia
ID Code:20496
Deposited On:10 Feb 2012 14:38
Last Modified:10 Feb 2012 14:39
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page