home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Kaltnebeltechnik im Gewächshaus: Alles nur Schall und Rauch?

Koller, Martin (2010) Kaltnebeltechnik im Gewächshaus: Alles nur Schall und Rauch? ÖKOmenischer Gärtnerrundbrief, 2010, 3, p. 30.

[img] Microsoft Word - Accepted Version
Limited to [Depositor and staff only]

84Kb

Summary

Die Idee leuchtet ein: Am Vorabend wird alles bereit gestellt und über Nacht verteilen die fleissigen Heinzelmännchen (bzw. eben das Kaltnebelgerät) die Pflanzenschutzmittel oder die Stärkungsprodukte im ganzen Gewächshausabteil. Das ganze ohne mühsame Plackerei mit Schlauch und „Spritzkanone“. Über die Effektivität der Technik gab es nur ganz wenige Versuche. Die Forschungsanstalt Agroscope ACW hat Analyse mit chemisch-synthetischen Fungiziden und Insektiziden durchgeführt, die darauf schliessen lassen, dass die Verteilgenauigkeit arg zu wünschen lässt.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:Anbautechnik Pflanzenbau, Anbautechnik Sonderkulturen, Biohortikultur, Gemüse- und Zierpflanzenbau, Gewächshaus, Kaltnebeltechnik
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Vegetables
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Crop Production > Vegetables/Ornamentals
Related Links:http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/anbautechnik-pflanzenbau.html
Deposited By: Koller, Martin
ID Code:20142
Deposited On:19 Mar 2012 10:29
Last Modified:19 Mar 2012 10:33
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page