home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Kleine Köpfe gesucht: Kopfkohlsorten im Vergleich

Koller, Martin (2010) Kleine Köpfe gesucht: Kopfkohlsorten im Vergleich. ÖKOmenischer Gärtnerrundbrief, 2010, 2, pp. 34-35.

[img] Microsoft Word - Accepted Version
Limited to [Depositor and staff only]

132Kb

Summary

Bedingt durch die kleineren Haushaltsgrössen sind in der Schweiz nur noch kleine Kohlköpfe zu vermarkten (0.3 – 1 kg). Dazu sind Sorten nötig, die für Engpflanzungen geeignet sind und auch mal bei etwas mehr Platzangebot nicht ins uferlose wachsen. Auf zwei Praxisbetriebe wurden aktuelle Biosorten mit der jeweiligen Standardsorte des Betriebs verglichen. Gesucht werden Sorten, die mindestens bis März lagerbar sind. Längere Lagerdauer sind kaum nötig, da ab Ende Winter der Kohlbedarf sehr gering wird. Da mindestens in der Schweiz der Kohlkonsum rückläufig ist, soll nach Möglichkeit für den Herbstverkauf bis Ende März zur Vereinfachung nur noch eine Allroundsorte angebaut werden müssen.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:Anbautechnik Pflanzenbau, Anbautechnik Sonderkulturen, Biohortikultur, Gemüse und Zierpflanzen, Kohl, Sorten
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Vegetables
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Crop Production > Vegetables/Ornamentals
Related Links:http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/anbautechnik-pflanzenbau.html
Deposited By: Koller, Martin
ID Code:20140
Deposited On:27 Feb 2012 13:42
Last Modified:27 Feb 2012 13:46
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page