home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Reduced tillage and green manures for sustainable organic cropping systems

{Project} TILMAN-ORG: Reduced tillage and green manures for sustainable organic cropping systems. Runs 2011 - 2014. Project Leader(s): Haase, Dr. Thorsten; Heß, Prof. Dr. Jürgen and Grosse, MSc Meike, Universität Kassel, D-Witzenhausen.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=11OE002

Summary

Reduzierte Bodenbearbeitung und Gründüngung sind wesentliche Bestandteile konservierender Landwirtschaft, die an die spezifischen Bedingungen des Ökologischen Landbaus anzupassen sind. Das Ziel von TILMAN-ORG ist es, verbesserte Anbauverfahren für den ökologischen Ackerbau zu entwickeln, die mehrere Vorteile gegenüber den im ökologischen Landbau etablierten Verfahren haben: eine gesteigerte Produktivität und Nährstoffnutzungseffizienz, wirksamere Unkrautregulierung und erhöhte Biodiversität, bei gleichzeitig niedrigeren Carbon-Footprints durch gesteigerte CO2-Sequestrierung und geringere Triebhausgasemissionen. Diese Ziele sollen erreicht werden durch angepasste und integrierte Verfahren und Techniken der reduzierten Bodenbearbeitung und dem verbesserten Einsatz von Gründüngungspflanzen zur Steigerung der biologischen Funktionen des Bodens wie z.B. Nährstoffzyklierung, Steigerung des Kohlenstoffgehaltes, und biologische N2-Fixierung, bei gleichzeitig optimierten Verfahren der Unkrautregulierung.
Ziel des Teilprojektes der Universität Kassel (WIZ) als integraler Bestandteil des Arbeitspaketes 5 (WP5) ist ein verbessertes Nährstoffmanagement (insbesondere Stickstoff) in Anbausystemen mit reduzierter Bodenbearbeitung durch die effiziente Nutzung von Gründüngung und betriebsfremden Nährstoff-Inputs. Die Wirkung unterschiedlicher Intensität und Zeitpunkte der Einarbeitung verschiedener legumer und nicht-legumer Gründüngungspflanzen auf den N und C-Haushalt des Bodens steht dabei im Vordergrund des Teilprojektes. Die gewonnenen Daten sollen zusammen mit den Daten der Partner des Teilprojektes und Akteuren anderer WPs in das Boden-Pflanze-Modell (NDICEA) eingespeist werden, mit dem Ziel, modellbasierte Vorhersagen für die N-Dynamik in Abhängigkeit von der Ertragserwartung innerhalb verschiedener Szenarien reduzierter Bodenbearbeitung und unterschiedlicher Gründüngungspflanzen zu machen.
Das Teilprojekt WIZ bringt außerdem seine Erfahrungen und ausgewählte Daten aus einem abgeschlossenen Dauerversuch und einem mehrjährigen Feldversuch mit reduzierter Bodenbearbeitung in WP2 ein, um die vorgesehene Studie zum Stand der Forschung innerhalb dieses Themenfeldes zu ergänzen. Weiter sieht WIZ vor, einen Beitrag in WP3 zur Erstellung zweier Handbücher zur besseren Handhabbarkeit und Sicherung der Aussagefähigkeit von Methoden der Boden- sowie Pflanzenprobenahme und –analytik zu leisten. WIZ wird schließlich als eigenen Beitrag zu WP4 in zwei seiner drei Feldversuche innovative Methoden der Unkrautregulierung prüfen, um dadurch die Implementierung von Verfahren reduzierter Bodenbearbeitung in der Praxis des Ökologischen Landbaus zu erleichtern.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

Reduced tillage and green manures are efficient conservation agriculture tools that can be adapted, in order to further improve organic crop production systems. The goals of TILMAN-ORG are to design improved organic cropping systems with enhanced productivity and nutrient use efficiency, a more efficient weed management and increased biodiversity, but lower carbon footprints, in particular by increased carbon sequestration and lower GHG emissions from soils. These goals will be achieved by adapting and integrating conservation agriculture techniques, in particular reduced tillage and improved use of green manures into organic farming systems to intensify biological soil functions like nutrient cycling, soil carbon build-up, and biological nitrogen fixation, while at the same time optimising management protocols for weeds.
The specific goal of WIZ within TILMAN-ORG is the improved nutrient management in reduced tillage systems by use of green manures and appropriate off-farm inputs as an integral part of Work-Package 5 (WP5). The major task of WIZ will be to examine the response of soil C and N to both leguminous and non-leguminous green manures incorporated with different intensity and timing of soil tillage. Knowledge in this respect shall be gained by carrying out experimental case studies and feeding the collected data together with those of research partner institutions within WP5 into the soil-crop model NDICEA in order to predict soil N dynamics based on crop performance in different conservation agriculture scenarios. WIZ will share its experiences in from one long-term trial and one mid-term trial on reduced tillage and thereby contribute to the state-of-the-art analysis of WP2. Furthermore, WIZ will contribute to the refinement of methods for soil and plant analyses by supplying data from samplings using well-defined methods for the cross validation done within WP3.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 11OE002, reduzierte Bodenbearbeitung, Direktsaat, Mulchsaat, Gründüngung, ökologischer Landbau
Subjects: Soil > Soil quality
Crop husbandry > Crop combinations and interactions
Crop husbandry > Soil tillage
Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenbau
Germany > University of Kassel > Department of Organic Farming and Cropping
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=11OE002, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11OE002&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://www.tilman-org.net/, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Acronym:TILMAN-ORG
Project ID:FKZ 11OE002
Location:Nordbahnhofstraße 1a
D-37213 Witzenhausen
Start Date:1 September 2011
End Date:31 August 2014
Deposited By: Haase, Dr. Thorsten
ID Code:19926
Deposited On:07 Dec 2011 14:15
Last Modified:07 Dec 2011 14:15

Repository Staff Only: item control page