home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Risikobasierte Zertifizierung im ökologischen Landbau: Ableitung verbesserter Strategien auf der Grundlage der Daten großer deutscher Kontrollstellen

{Project} Risikobasierte Zertifizierung im ökologischen Landbau: Ableitung verbesserter Strategien auf der Grundlage der Daten großer deutscher Kontrollstellen. [Risk based certification in organic farming: Developping improved strategies using control body data.] Runs 2010 - 2012. Project Leader(s): Dabbert, Prof. Dr. Stephan and Zorn, Alexander , Universität Hohenheim, D-Stuttgart.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=10OE019

Summary

Die Zielsetzung des Projektes ist es, verbesserte Strategien zur risikoorientierten Kontrolle im ökologischen Landbau zu erarbeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die existierenden Inspektionsdaten großer deutscher Kontrollstellen in einer detaillierten Datenbank zusammengeführt werden. Mit Hilfe dieser detailliert aufgeschlüsselten Datenbank, die Angaben über den einzelnen Inspektionsbesuch und Charakteristika des Inspekteurs, der Kontrollstelle und des kontrollierten Unternehmens sowie Verstöße und Sanktionen enthalten wird, sollen statistische Auswertungen durchgeführt werden, die Hinweise darauf geben, welche Faktoren das Risiko von Verstößen gegen die EG-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau fördern. Wenn man davon ausgehen muss, dass die einzelnen Kontrollstellen unterschiedlich häufig sanktionieren und Verstöße feststellen, dann können die Ursachen dafür einerseits in der Verschiedenartigkeit ihrer Klientel liegen, andererseits kann dies jedoch auch in unterschiedlichen Strategien und Charakteristika der Kontrollstellen und ihres Kontrollverhaltens (z.B. unterschiedliche Häufigkeit unangekündigter Kontrollen) begründet sein. Die Aufbereitung der Daten in der Datenbank und die statistischen Auswertungen werden in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kontrollstellen durchgeführt. Abschließend wird ein Workshop durchgeführt, auf dem die abgeleiteten Strategien gemeinsam mit Vertretern aller beteiligten Kontrollstellen diskutiert und vor dem Hintergrund der praktischen Erfahrung dieser Kontrollstellen reflektiert und bewertet werden. Das Vorhaben soll dazu beitragen, ein effizienteres Kontrollsystem des ökologischen Landbaus zu etablieren.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.


EPrint Type:Project description
Keywords:risikobasierte Kontrolle, Zertifizierung, BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, FKZ 10OE019, Inspektionsdaten, Datenbank
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Values, standards and certification
Food systems > Policy environments and social economy
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Inspection/Certification
Germany > University of Hohenheim > Production Theory and Resource Economics
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=10OE019, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=10OE019&projects=BOELN&_order=bypublication&_action_search=Suchen, https://www.uni-hohenheim.de/1597.html?typo3state=projects&lsfid=2293, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 10OE019
Location:Schloß Osthof-Süd
70599 Stuttgart-Hohenheim
Start Date:1 November 2010
End Date:31 October 2012
Deposited By: Zorn, Alexander
ID Code:19377
Deposited On:19 Sep 2011 09:50
Last Modified:19 Sep 2011 09:50

Repository Staff Only: item control page