home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Einsatz mikrobiologischer Präperate zur Regulierung von Krankheiten an Erdbeeren - Teilprojekt: Graufäule und Echter Mehltau (Verbundvorhaben)

{Project} Einsatz mikrobiologischer Präperate zur Regulierung von Krankheiten an Erdbeeren - Teilprojekt: Graufäule und Echter Mehltau (Verbundvorhaben). [Application of biocontrol agents to regulate diseases on strawberries – part: Grey Mould (Botrytis cinerea) and Powdery Mildew (Podosphaera aphanis).] Runs 2012 - 2013. Project Leader(s): Wohanka, Prof. Dr. Dr. h. c. Walter and Krüger, Dr. Erika, Forschungsanstalt Geisenheim, D-Geisenheim, Julius Kühn-Institut, D-Darmstadt und Bioland Beratung GmbH, D-Augsburg.

This is the latest version of this item.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=11NA013

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 11NA013, FKZ 11NA012, FKZ 11NA011.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1358.
Hauptziel des beantragten Projektes ist die Entwicklung von Applikationssystemen, die für eine optimierte Schaderregerregulierung durch mikrobiologische Präparate (BCAs) im ökologischen Erdbeeranbau geeignet sind. Im Rahmen des hier beschriebenen Teilprojekts erfolgt dies am Beispiel von Graufäule (Botrytis cinerea) und Echten Mehltau (Podosphaera aphanis).
Zunächst werden ausgewählte antagonistische Mikroorganismen in Labor- und Gewächshausversuchen auf ihre Wirkung und gegenseitige Beeinflussung getestet. Praxisversuche mit den als günstig bewerteten Kombinationen bzw. Behandlungsfolgen schließen sich an. Hierbei sollen mikrobiologische und molekularbiologische Untersuchungen zum Nachweis der Etablierung der ausgebrachten BCAs auf der Pflanze besondere Berücksichtigung finden. Außerdem werden neben der Erfassung der Ziel- und Nutzorganismen auch Auswirkungen der BCAs auf die übrigen an Erdbeeren vorkommenden Krankheitserreger und Schädlinge erfasst. Auf diese Weise ist eine komplexe Bewertung des Einsatzes und des Nutzens mikrobiologischer Präparate im ökologischen sowie im integrierten Erdbeeranbau möglich. Die gewonnenen Erkenntnisse können dazu beitragen, wichtige Schaderreger im ökologischen und integrierten Anbau von Erdbeeren effektiver zu regulieren.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

Main objective of the project is the development of sustainable application systems suitable for an optimised regulation of diseases by biocontrol agents (BCAs) in the organic production of strawberries. In the subproject conducted at the Geisenheim Research Center the main focus will be on the diseases grey mould (Botrytis cinerea) and powdery mildew (Podosphaera aphanis). First the effectivity of various microorganisms against these pathogens will be tested in lab-trials. Then the compatibility of selected BCAs will be examined in vitro and ad planta. These tests will include also interactions with plant strengtheners and additives. Greenhouse trials will be conducted to show the effectivity of the selected BCAs and interactions in the system "BCA product – pathogen – host plant". Side effects on other pathogens or beneficials will be recorded. The most suitable combinations and/or application sequences will be tested in field experiments. Field trials will include tests with microbiological and molecular techniques in order to investigate the performance of applied BCAs on the plant surface. Beside the assessment of the target organisms also the occurrence and the development of other pests, diseases and beneficials on strawberry plants will be recorded. In such a way a quite complex evaluation of the application and benefit of biocontrol agents should be possible. The results of this project might contribute to a more effective control of pathogens with BCAs in the organic but also integrated cropping of strawberries.

EPrint Type:Project description
Part or Full Programme:Part of programme/Cluster of projects
Keywords:BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, FKZ 11NA013, FKZ 11NA012, FKZ 11NA011, biologischer Pflanzenschutz, Erdbeere, Fragaria x ananassa, mikrobiologische Präparate, Botrytis cinerea, Graufäule, Podosphaera aphanis, Echter Mehltau, biocontrol, bio control agents, BCAs, Strawberry, grey mould, powdery mildew, FKZ 06OE354, Folgeprojekt, FKZ 06OE155
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Research affiliation: Germany > Bioland
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Biological Control
Germany > Other organizations
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=11NA013, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11NA013&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1358, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1281
Project ID:FKZ 11NA013
Location:FKZ 11NA013 "Einsatz mikrobiologischer Präperate zur Regulierung von Krankheiten an Erdbeeren - Teilprojekt: Graufäule und Echter Mehltau" Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Walter Wohanka, Forschungsanstalt Geisenheim, Fachgebiet Phytomedizin, Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim
FKZ 11NA012 "Einsatz mikrobiologischer Präparate zur Regulierung des Erdbeerblütenstecher und von Schaderregern an Erdbeere", Projektleitung: Dr. Dietrich Stephan, Julius Kühn-Institut, Institut für Biologischen Pflanzenschutz, Heinrichstr. 243, 64287 Darmstadt
FKZ 11NA011 "Stärkung der Ertragssicherheit und Rentabilität im biologischen Erdbeeranbau durch effektivere Unkrautkontrolle sowie Regulierung des Erdbeerblütenstechers und verschiedene Wurzelfäulen", Projektleitung: Christiane Steen, Bioland Beratung GmbH, Auf dem Kreuz 58, 86152 Augsburg
Start Date:1 January 2012
End Date:31 December 2013
Deposited By: Sylla, Justine
ID Code:19305
Deposited On:19 Sep 2011 09:09
Last Modified:19 Sep 2011 10:07

Available Versions of this Item

Repository Staff Only: item control page