home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen entlang der Wertschöpfungskette differenziert nach Produktgruppen (Probleme hinsichtlich z.B. Mengen, Preise, Qualitäten, Logistik etc.) Teilbereich: Produktgruppe Speisegetreide

Bahrdt, Katja; Schaer, Burkhart; Spahn, Christoph and Strauch, Claudia (2002) Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen entlang der Wertschöpfungskette differenziert nach Produktgruppen (Probleme hinsichtlich z.B. Mengen, Preise, Qualitäten, Logistik etc.) Teilbereich: Produktgruppe Speisegetreide. [Establishing current and predictable marketing problems along the value-added activities chain differentiated according to product categories (problems concerning e.g. volumes, prices, qualities, logistics, etc.). Sub-area: product category of edible cereals.] Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bonn, Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau.

[img] PDF
837Kb

Summary

Die Studie zur Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen im Markt für ökologisch erzeugtes Getreide wurde mit der Forschungsmethode einer „mehrstufigen Befragung nach dem Delphi-Prinzip“ bearbeitet.
Den Befragungen war eine umfassende Analyse der Veröffentlichungen über den Markt für ökologisch erzeugtes Getreide vorausgegangen.
Die Ergebnisse zeigen, dass die Branche sich in einem strukturellen Engpass befindet. Das individualistische Agieren zahlreicher kleiner Akteure stößt im größer werdenden Markt und angesichts zunehmender Komplexität an Grenzen. Es gibt Ansätze von verstärkter Kooperation, die auch mit Erfolg am Markt belohnt werden.
Kooperationen erscheinen geboten, weil sich die Marktteilnehmer vor große gemeinsame Probleme gestellt sehen. Dazu gehören der Aufbau von Rückverfolgbarkeitssystemen, brancheninterne und an den Endverbraucher gerichtete Kommunikationsmaßnahmen sowie Forschungs- und Entwicklungsaufgaben.
Andere in unserer Studie aufgezeigte Probleme fallen in den Verantwortungsbereich der Politik: hier ist vor allem die Schaffung von Rechtssicherheit in den Bereichen Richtlinien und Kontrollwesen zu nennen.
Eine Untersuchung von Vermarktungsinitiativen erbrachte beispielhafte Lösungen für die Bereiche Rückverfolgbarkeit, vertikale Kommunikation und Verbraucheransprache auf, die teilweise auf andere Branchenmitglieder übertragbare Lösungen darstellen.

Summary translation

The study for establishing current and predictable marketing problems in the market for ecologically produced cereals was conducted using the research method of a “multi-level survey according to the Delphi principle”.
The interviews had been preceded by a comprehensive analysis of the publications relating to the market for ecologically produced cereals.
The results show that the line of business has reached a structural bottleneck. The individualistic activities of numerous small actors meet their limits in the growing market and in view of the increasing complexity. There are approaches of an intensified cooperation, which certainly will be rewarded by a success in the market.
Co-operations seem to be necessary, because the market participants face big common problems, including the development of traceability systems, inter-business communication and external communication directed to the end consumer as well as research and development tasks.
Other problems pointed out in our study belong to the responsibilities of politics: this primarily concerns the creation of a legal certainty within the areas of standards and controlling.
An investigation of marketing initiatives has shown model solutions for the areas of traceability, vertical and consumer-directed communication, which, to some extent, represent solutions that can be transferred to other business line members.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE246, Marktstudie, Vermarktung, Getreidevermarktung, Speisegetreidevermarktung, Getreidemarkt, Speisegetreide, Getreideverarbeitung, Marktstrukturen, Befragung, Erhebung, Verarbeitung
Subjects: Food systems > Markets and trade
Food systems > Processing, packaging and transportation
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Economics > Vermarktung
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE246, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE246&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
ID Code:1930
Deposited On:03 Dec 2003
Last Modified:23 Nov 2010 09:50
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Finanziert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau.
Auftragnehmer:
Unternehmensberatung Synergie
Olgastraße 31
75323 Bad Wildbad
Tel +49 7081 92940
Fax +49 7081 929456
E-Mail spahn@synergie-online.com
Internet www.synergie-online.com
Ansprechpartner: Herr Christoph Spahn
Unterauftragnehmer:
Ecozept GbR, Freising

Repository Staff Only: item control page