home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Optimierung der Haltungsbedingungen von Aufzuchtferkeln im Liegebereich

Simantke, Christel; Aubel, Erhard; Knierim, Ute and Cramer, Petra (2010) Optimierung der Haltungsbedingungen von Aufzuchtferkeln im Liegebereich. [Optimisation of piglet’s housing conditions in the lying area.] Beratung Artgerechte Tierhaltung e.V., D-Witzenhausen.

[img]
Preview
PDF (Teilschlussbericht)
1957Kb

Summary

Ziel der Untersuchung war es, auf ökologischen Ferkelerzeugungsbetrieben die gegebenen Verhältnisse hinsichtlich Temperatur und Liegeverhalten der Ferkel zu erfassen und einfache, kostengünstige Verbesserungsmöglichkeiten zu testen. Als Erfolgsparameter wurden sowohl die Temperaturdaten, als auch (als ethologisches Kriterium) das Liegeverhalten der Ferkel gewählt.
Von 2007 bis 2010 wurden auf 16 Praxisbetrieben im Winter sowie in der Übergangsjahreszeit mehrtägige Videobeobachtungen und Temperaturmessungen durchgeführt. Aufgenommen wurden jeweils der Status quo sowie die Effekte zweier, bzw. dreier verschiedener Verbesserungsmaßnahmen im Liegebereich (je 24h Aufzeichnung). Die Maßnahmen waren, je nach vorgefundener Buchtengestaltung, das Abdichten gegen Zugluft und Schwarzlicht-Wärmestrahler, Gummimatte als Bodenbelag oder Installieren eines Kleinklimabereichs mit einer dreiseitig geschlossenen Ruhekiste. Auf 2 Betrieben mit Bettenställen wurden zudem elektrisch betriebene Heizplatten als Bodenbelag für 24 h eingebracht. Temperaturen wurden im Außenbereich, im Stall und im Liegebereich der Ferkel mittels Datenlogger erfasst.
Die Ergebnisse in der Beurteilung der Liegepositionen und den Veränderungen durch die Verbesserungsmaßnahmen wurden u.a. in den Kategorien „gut“ (<20% Haufenlage), „mittel“ (bis 60% Haufenlage) und „schlecht“ (> 60% Haufenlage) dargestellt. Deutliche Mängel treten bei den Ist -Situationen bei Winterbeobachtungen auf: „Schlechte“ Liegepositionen zu 55,2 %, bei nur 21,6 % „guten“ Liegepositionen. In der Übergangszeit wurden 47,0 % „schlechte“ und 32,4 % „gute“ Liegepositionen festgestellt. Damit waren die vorgefunden Haltungsbedingungen im Liegebereich der Ferkel zumeist ungenügend.
Die durchgeführten Verbesserungsmaßnahmen resultierten zur Übergangszeit in deutlicheren Verbesserungen (höhere Temperaturen, weniger Haufenlage bei gleichzeitig mehr erwünschter Parallellage der Ferkel) als im Winter, wo keine angemessene Verbesserung des Liegeverhaltens erreicht wurde. Mit den angewendeten, kostengünstigen Maßnahmen konnten zwar erhebliche Verbesserungen erzielt werden, im Winter konnten jedoch nicht immer die angestrebten 20°C im Liegebereich, bzw. ein weitgehendes Ruhen in entspannter Parallellage erreicht werden.

Summary translation

The study‘ objective was to record given conditions on organic piglet production farms as regards temperature and lying behavior of piglets and to test simple low cost possibilities of improvement. Selected success parameters were temperature data and – as ethological criterion-piglets’ lying behaviour (huddling or parallel lying).
From 2007 – 2010, video observation and temperature recording of several days’ duration was carried out on 16 farms during wintertime, autumn and spring. The status quo was recorded and the effects of two respectively three improvement measures in the lying area were observed (24hrs observation, resectively). Measures applied were, according to structuring of pens, blocking of draught, use of black light radiators, use of rubber mats and installation of a micro-climate zone consisting of a three-sided rest-box. On two farms with “Nuertinger System” (Bettenstall), an electric heating panel was installed as flooring for 24 hrs. Temperature was recorded in the outside section, in the pen and in the lying area.
The assessment results for all farms concerning the lying position and changes of the latter through improvement measures are figured in the categories „good” (>20%), “medium” (< 60%) and “bad“ (>60%) of the lying position “huddling”. Significant deficiencies were observed during status-quo observations in the winter period: 55.2% of “bad” lying positions compared to only 21.6% “good” lying position. During transition seasons, 47.0 % “bad” and 32.4% “good” lying positions were recorded. Thus, the actual housing conditions for piglets were mostly insufficient in the lying area.
Improvement measures taken resulted in more significant improvements during transition seasons (higher temperatures, less huddling with more desired parallel lying of piglets) compared to winter time, where no appropriate improvement of lying behavior could be achieved. By means of applied low-cost measures, significant improvements could be reached. However, piloted 20°C in the lying area res. resting in relaxed parallel lying could not always be achieved during winter time.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖLN; BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 07OE027, FKZ 07OE023, FKZ 07OE024, FKZ 07OE025, FKZ 07OE026, FKZ 07OE028, FKZ 07OE029, ökologische Ferkelerzeugung, Liegeverhalten, Aufzuchtferkel, Haltungsbedingungen
Subjects: Animal husbandry > Health and welfare
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Research affiliation: Germany > Beratung Artgerechte Tierhaltung - BAT
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tiergesundheit
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=07OE027, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=07OE027&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1210
Deposited By: simantke, christel
ID Code:18833
Deposited On:13 Sep 2011 09:08
Last Modified:16 Sep 2011 07:12
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.
Projektleitung: Dipl. Ing. Christel Simantke, Beratung Artgerechte Tierhaltung e.V.
Bei dem hier eingestellten Schlussbericht handelt es sich um einen Teilschlussbericht, der im Rahmen des Verbundvorhabens "Entwicklung, Erprobung, Umsetzung und Evaluation von Strategien in den Bereichen Tiergesundheit, Haltung, Fütterung, Management in der ökologischen Ferkelerzeugung" erstellt wurde.
Der Gesamtschlussbericht des Verbundvorhabens kann im Volltext unter http://orgprints.org/19172/ heruntergeladen werden.

Repository Staff Only: item control page