home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Alternativen zum Einsatz von synthetischem Vitamin B2 und Vitamin B2 GVO Derivaten - Erhebung der Vitamin B2-Versorgung bei Bioschweinen

Oehen, Bernadette; Schneider, Claudia and Früh, Barbara (2010) Alternativen zum Einsatz von synthetischem Vitamin B2 und Vitamin B2 GVO Derivaten - Erhebung der Vitamin B2-Versorgung bei Bioschweinen. [Alternatives to the use of synthetic vitamin B2 or B2 from GMO derivates.] Projektbericht. Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), CH Frick.

[img]
Preview
PDF (Projektbericht)
346Kb

Summary

Derzeit wird in allen Bereichen der konventionellen Lebens- und Futtermittelherstellung Vitamin B2 als GVO-Derivat, welches im Fermenter mit Hilfe von gentechnisch verändertem Bacillus subtilis hergestellt wird, eingesetzt. Die Produktionen unter Biolabels bilden hier eine Ausnahme.
Im Herbst 2007 wurde von Seiten der Hersteller von Biofuttermitteln eine europaweite Mangelsituation bei der Versorgung von synthetischem Vitamin B2 gemeldet. Es wurde der Wunsch geäussert, die Bio Suisse solle beim BLW eine Ausnahmebewilligung für Vitamin B2 aus Prozessen mit GVO beantragen. Im September 07 entschied der Bio Suisse Vorstand aber, dass keine GVO Derivate im Biolandbau eingesetzt werden dürfen.
In der neuen EU Bioverordnung 834/07 fällt Vitamin B2 unter die Flexibilisierungsregelung von Artikel 22; das heisst, bei Engpässen auf dem Markt kann ein Unternehmen einen Antrag für die Verwendung von Vitamin B2 aus Prozessen mit gentechnisch veränderten Organismen an die EU stellen. Eine Bewilligung wäre möglich, wenn einerseits die Nichtverfügbarkeit des synthetisch hergestellten Vitamins und andererseits die Notwendigkeit des Einsatzes dieser Vitamine belegt werden kann.
In der Schweiz wurde ein entsprechender Passus in der Vernehmlassung zur Revision der Bioverordnung abgelehnt, so dass das BLW die Aufnahme dieser Ausnahmebewilligung in die Schweizer Bioverordnung nicht übernommen hat. Damit bleibt die Verwendung von Vitamin B2 aus Prozessen mit gentechnisch veränderten Organismen in Biofutter in der Schweiz verboten.


EPrint Type:Report
Keywords:Futtermittel, Zusatzstoffe, Vitamin B2 Projekt, GMO, GVO, organig food, Schweinefütterung
Subjects: Animal husbandry > Feeding and growth
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Values, standards and certification > Regulation
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Advisory Service
Related Links:http://www.betriebsmittelliste.ch/de/futtermittel.html
Deposited By: Früh, Barbara
ID Code:18722
Deposited On:26 Apr 2011 10:41
Last Modified:26 Apr 2011 10:44
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page