home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Konzeption einer an die Praxisbedürfnisse angepassten Marktberichterstattung für den Öko-Markt in Deutschland

Rippin, Markus (2010) Konzeption einer an die Praxisbedürfnisse angepassten Marktberichterstattung für den Öko-Markt in Deutschland. [Conception of a praxis oriented market reporting system for the organic market in Germany.] Agromilagro research, D-Bornheim.

[img]
Preview
PDF (Schlussbericht)
3071Kb

Summary

Eine Befragung der Öko-Branche in Deutschland im ersten Halbjahr 2010 zu den Erfordernissen einer praxisnahen Marktberichterstattung ergab, dass die Berichterstattung über Marktforschungsdaten zum Öko-Markt, den Öko-Großhandel, Verbraucherpreise, Marktentwicklungen im In- und Ausland, monatliche Branchenanalysen und umfangreiche Analysen der Auslandsmärkte von besonderer Wichtigkeit ist. Um das bestehende, sehr vielfältige Angebot an verschiedenen Kurzinformationen über den internationalen Öko-Markt zusammen zu führen, wurde vorgeschlagen, dass die in diesem Bereich bereits tätigen Informationsanbieter ein gemeinsames, zentrales Informationsangebot erstellen. In den Interviews wurde immer wieder betont, dass eine laufende Berichterstattung über Marktforschungsdaten zum Naturkostfachhandel und fundierte Analysen der Auslandsmärkte von großer Wichtigkeit für die Öko-Branche sind, derzeit aber nicht im gewünschten Maße verfügbar sind. Den Ergebnissen der Studie zufolge bedarf es einer externen Anschubfinanzierung in Form von öffentlichen Projektmitteln, denn ohne konkret vorliegende Studien sehen sich die Befragten nicht in der Lage, ihre Zahlungsbereitschaft für diese Informationen zu beziffern und so eine Grundlage für Privatinitiativen zu liefern. Von ebenfalls großer Bedeutung für die Unternehmen ist es, mehr Hintergrundinformationen zu der Entwicklung des Gesamtmarkts für Öko-Lebensmittel zu erhalten. Bemängelt wurde auch das Fehlen von Prognosen, wie sich der Markt in welchen Strukturen weiter entwickeln wird. In diesem Zusammenhang wurde auch herausgestellt, dass insbesondere Trends beim Verbraucherverhalten viel zu selten ermittelt und analysiert werden. Eine Preisberichterstattung für Futtermittel, Betriebsmittel und Verarbeitungsrohwaren wurde ebenfalls von vielen Unternehmen vermisst. Von den Befragten wurde außerdem vorgeschlagen, ein Expertengremium zu gründen, das die vorhandenen Teilinformationen zur Gesamtmarktentwicklung bündelt und analysiert. Im Rahmen des Projektes wurde ein solches Gremium bereits gegründet und es wurde vereinbart, einmal jährlich vor der BioFach-Messe eine gemeinsame Einschätzung des Gesamtmarkts für Öko-Lebensmittel zu erstellen und zu veröffentlichen.

Summary translation

A survey of the organic business sector in Germany in 2010 concerning the requirements of a praxis-oriented market report system revealed the major importance of: the reporting about quantitative market research data, the organic whole sale, consumer prices, the market development – in Germany as well as abroad –, monthly sector analysis, and the detailed analysis of foreign markets. In order to merge the currently existing manifold offerings for shortcuts about international market development the suggestion was made to jointly establish a concerted central information offer. Frequently during interviews the issue was raised that a continuous reporting about quantitative market research data for the specialized organic trade business as well as a well-grounded analysis of foreign markets are of great importance but currently not available in the quality desired. According to the results of this study it would be necessary to grant an external financing with official project funding. Without access to reference studies it is impossible for the organisations to estimate the willingness to pay for such a service as a basis for a private financing model. Access to more background information regarding the organic food market is of even greater importance for the companies. Criticized was the lack of forecasts concerning market development. Especially emphasized in this context was the need for a regularly conducted analysis of trends in consumer behaviour. The demand for price reporting for fodder, production supplements, and processing commodities was expressed as well. Additionally, interviewees suggested to found an expert team in order to bundle existing information regarding market development, and to jointly conduct a market analysis. A respective team was already founded within project time and agreed to compile a joint evaluation of the German organic food market which is annually published at the opening of the BioFach fair.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 09OE008, Marktberichterstattung, Marktforschung, Marktdaten, Öko-Markt, Öko-Lebensmittel, Auslandsmärket, Informationsangebot über Marktdaten, ZMP, AMI, Konzeption, Informationen, Preise, Mengen, Umsatz, Marktvolumen, Marktumsatz
Subjects: Farming Systems
Food systems > Markets and trade
Food systems > Produce chain management
Research affiliation: Germany > Agromilagro research
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Economics > Marktentwicklung
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=09OE008, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=09OE008&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Rippin, Markus
ID Code:18692
Deposited On:13 Apr 2011 08:26
Last Modified:13 Apr 2011 08:26
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau.
Projektleitung: Dipl.-Ing. agr. Markus Rippin, Agromilagro research

Repository Staff Only: item control page